Lade Inhalte...

Blau Weiß Linz

Borsos geht, Ersatzmann steht ante portas

Von Raphael Watzinger   15. Dezember 2021 17:44 Uhr

Filip Borsos
Filip Borsos verlässt Blau-Weiß nach nur einem halben Jahr.

LINZ. Filip Borsos verlässt Blau-Weiß Linz, mit Fabian Neumayr steht der Transfer seines Ersatzmanns kurz vor dem Abschluss.

Vertragsauflösung bei Fußball-Zweitligist FC Blau-Weiß Linz: Filip Borsos verlässt den Stahlstadtklub und wechselt zu Regionalliga-Ost-Verein Wiener Neustadt. Der Vertrag mit dem 21-jährigen Ungarn, der erst im Sommer von Ried nach Linz gekommen war, wurde zum 31.12. einvernehmlich aufgelöst.

„Filip ist auf uns zugekommen und hat uns gebeten wechseln zu dürfen. Aus irgendeinem Grund hat es hier nicht so funktioniert, wie wir uns das alle gewünscht hatten, dennoch kann ich nur positives über Filip Borsos sagen. Er hat immer Gas und sein bestes gegeben“, sagt BW-Sportchef Tino Wawra.

Ersatz kommt aus Salzburg

Borsos geht in die dritte Spielklasse, sein Ersatzmann könnte ebenso aus einer Regionalliga kommen: Fabian Neumayr, der zuletzt im Probetraining bereits einen guten Eindruck in Linz gemacht hat, dürfte vom Salzburger Regionalligisten Seekirchen nach Linz wechseln. Der Transfer steht laut OÖN-Infos kurz vor dem Abschluss.

 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare