Lade Inhalte...

Landespolitik

Wöginger und Plakolm führen VP-Landesliste an

Von Barbara Eidenberger  08. Juli 2019 21:58 Uhr

Wöginger und Plakolm führen VP-Landesliste an
August Wöginger und Claudia Plakolm treten bei der Nationalratswahl wieder ganz vorne an.

LINZ. August Wöginger und Claudia Plakolm führen die Liste der oberösterreichischen VP für die Nationalratswahl im September an.

Grund zu feiern hat die ÖVP Oberösterreich derzeit durchaus. Zum einen ging am Montagabend der traditionelle Medienempfang in Linz über die Bühne, zum anderen weisen alle Umfragen der ÖVP Platz eins mit deutlichem Abstand zu den anderen Parteien aus. Zu erfolgssicher wollte man sich aber am Montag bei der Präsentation der Landesliste für die Nationalratswahl am 29. September nicht geben.

„Die Stimmung ist gut, aber es zählt das Ergebnis am Wahltag“, so Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP). Aber er gebe natürlich zu: „Mir ist es lieber, wir starten von so einer Basis weg als von einer niedrigeren.“ Einen „kurzen und fairen Wahlkampf“ wolle man führen, so Stelzer, der an die anderen Parteien appellierte, auf „Dauerwahlkampf und Schmutzkübel zu verzichten“. Im Fokus steht auch beim Wahlkampf in Oberösterreich Sebastian Kurz, wie VP-Landesgeschäftsführer Wolfgang Hattmannsdorfer erklärte: „Eine entscheidende Frage ist: Wer soll Bundeskanzler werden?“ Die Popularitätswerte für Alt-Kanzler Kurz seien sehr gut: „Das müssen wir in ein gutes Ergebnis umwandeln.“

Auf der oberösterreichischen Landesliste gibt es keine Überraschungen. Sie wird wie schon für die Wahl 2017 von Klubobmann August Wöginger und JVP-Landesobfrau Claudia Plakolm angeführt. „Wir wollen so stark werden, dass es an uns vorbei keine Koalition gibt“, formulierte Wöginger das Wahlziel. Plakolm betonte die Anliegen der Jungwähler und den „sorgsamen Umgang mit Steuergeld“. Persönlich bedeutet die vorgezogene Wahl für sie eines: „Die letzte Uniprüfung muss noch etwas warten.“

Im Wahlkreis Linz und Umgebung kandidiert Klaus Fürlinger an erster Stelle, gefolgt von Rita Sengseis-Spindler, im Wahlkreis Innviertel Wöginger vor der Bundesrätin Andrea Holzner. Im Wahlkreis Hausruckviertel gab es einen Wechsel, weil die Spitzenkandidatin von 2017, Angelika Winzig, mittlerweile ins Europäische Parlament eingezogen ist. Hier rückt Klaus Lindinger zum Listenersten auf, gefolgt von Doris Schulz. Im Traunviertel steht wieder Johann Singer an der Spitze, gefolgt von Bettina Zopf. Im Wahlkreis Mühlviertel kandidieren Johanna Jachs an erster und Michael Hammer an zweiter Stelle. Auf der Liste finden sich 64 Kandidaten, die Hälfte davon sind Frauen.

Video: Landes-VP präsentierte ihre Kandidaten

Mediensommercocktail der Landes-VP

Landeshauptmann Thomas Stelzer lud am Montag zum Mediensommercocktail der ÖVP Oberösterreich im Pöstlingberg Schlössl. Angesichts der heißen Sommertage gab es eine Eisbombe zur Abkühlung. „Die Klimaerwärmung beschäftigt uns in diesem Sommer intensiv“, sagte Stelzer. In der politischen Zusammenarbeit schade Klimaerwärmung nicht. „Das Miteinander der Parteien in Oberösterreich funktioniert gut.“

Mediensommercocktail der Landes-VP
Thomas Stelzer und sein Team beim Anschneiden der Eisbombe

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Barbara Eidenberger

Leiterin Online-Redaktion

Barbara Eidenberger

36  Kommentare 36  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung