Lade Inhalte...

Weltspiegel

Zahl der Infizierten in Brasilien nähert sich 500.000

Von nachrichten.at/apa   31. Mai 2020 07:17 Uhr

BRASILIA. Das Coronavirus breitet sich in Südamerika weiter alarmierend schnell aus.

In Brasilien gab das Gesundheitsministerium am Samstag den neuen Rekordwert von 33.274 Neuinfizierten bekannt. Damit stieg die Zahl der Ansteckungen auf 498.440. Bei der Zahl der Sterbefälle überholte Brasilien mit 28.834 Frankreich und liegt nun weltweit nur noch hinter den USA, Großbritannien und Italien.

Trotz dieser Zahlen und entgegen den Warnungen von Gesundheitsexperten bereiten die brasilianischen Einzelstaaten dieser Tage Lockerungsschritte vor. Der rechtspopulistische Staatspräsident Jair Bolsonaro hat die durch das Virus ausgelöste Lungenkrankheit Covid-19 stets heruntergespielt und Lockdown-Maßnahmen kritisiert, da diese die Wirtschaft des Landes lähmen würden und enorme Arbeitslosigkeit zur Folge hätten.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Weltspiegel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less