Lade Inhalte...

Chronik

Missbrauchsverdacht: Wer kennt diesen Mann?

16. Januar 2021 00:04 Uhr

Missbrauchsverdacht: Wer kennt diesen Mann?
Polizei bittet um Hinweise.

LINZ/KLAGENFURT. Im Zusammenhang mit dem Kinderschändernetzwerk in Münster in Nordrhein-Westfalen ermitteln Kriminalisten aus Oberösterreich und Kärnten, wie berichtet, gegen einen 44-jährigen Kärntner.

Dieser Mann wird dringend verdächtigt, mit einem 24-jährigen Deutschen zwei Buben (neun und zehn Jahre alt) schwer sexuell missbraucht zu haben.

Die Polizei hat nun ein Foto von dem 44-jährigen Kärntner veröffentlicht. Denn der Mann wird beschuldigt, im Jahr 2014 zwei aus Kärnten stammende Buben (damals ca. acht bis zehn Jahre alt), missbraucht zu haben. Ein Opfer trägt den Namen Lukas, die Ermittler haben die Identitäten dieser zwei inzwischen jugendlichen Opfer noch nicht aufklären können. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

"Wir hoffen, dass sich vielleicht die Angehörigen noch an diesen Mann erinnern können, und bitten um Hinweise", sagt Chefinspektor Wolfgang Dirisamer. Die Kripo befürchtet, dass es noch mehr Opfer geben könnte. Denn der 44-Jährige hatte bis 2010 eine einschlägige Gefängnisstrafe verbüßt, war dann aber entlassen worden. Die Ermittler schließen nicht aus, dass er zwischen 2010 und Dezember 2020 noch weitere Taten begangen hat. Daher werden auch etwaige weitere Opfer und Zeugen ersucht, sich zu melden: 059133 40 3333.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less