Lade Inhalte...

Chronik

Die Infektionszahlen steigen wieder

Von nachrichten.at/apa   27. Februar 2021 17:00 Uhr

Die "Eintrittstests" könnten am Nein der Opposition scheitern.

LINZ/SALZBURG. Die Infektionszahlen mit Covid-19 gehen vor allem in Oberösterreich und Salzburg wieder nach oben.

In Salzburg meldeten die Behörden am Samstag 185 neue Fälle, in Oberösterreich waren es 258 Neuinfektionen. Damit gab es in Salzburg 1.487 aktive Fälle, in Oberösterreich 2.605. In Salzburg wurde am Samstag ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Es handelt sich um eine Person im Alter von 92 Jahren. Insgesamt sind in Salzburg bisher 491 Menschen an oder mit dem Virus gestorben, in Oberösterreich 1.514.

Österreichweit über 2400 neue Fälle 

2.457 Neuinfektionen binnen 24 Stunden waren am Samstag laut Innen- und Gesundheitsministerium zu verzeichnen. Ob damit die von vielen ersehnten sachten Öffnungsschritte im Gastro- und Tourismusbereich, im Sport und in der Kultur kommen werden, über die am Montag die Bundesregierung beraten wird, scheint fraglich.

Weniger aktive Südafrika-Fälle in Tirol

Eine positive Entwicklung kann aber in Tirol beobachtet werden: Die Zahl der aktiv positiven Südafrika-Mutationsfälle - also der derzeit infizierten Personen mit Mutationsverdacht und bestätigter Südafrika-Mutation - hat sich in dem Bundesland in den vergangenen zwei Wochen fast halbiert - nämlich von 165 auf 86.

Alle aktuellen Corona-Zahlen und Grafiken finden Sie hier.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Chronik

76  Kommentare expand_more 76  Kommentare expand_less