Lade Inhalte...

Oberösterreich

Zwei Drogenlenker ohne Führerschein im selben Auto gestoppt

Von nachrichten.at   26. März 2021 10:44 Uhr

Polizei Kontrolle Anhaltung
(Symbolbild)

GMUNDEN. Polizisten hielten am Donnerstag im Bezirk Gmunden zweimal das selbe Auto an - mit unterschiedlichen Lenkern. Beide Männer fuhren unter Drogeneinfluss und hatten keinen Führerschein.

Gegen 19.30 Uhr wurde ein 27-jähriger Pkw-Lenker im Zuge eines Alkohol- und Suchtgiftschwerpunktes kontrolliert. Dabei stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besaß und Anzeichen einer Suchtmittelbeeinträchtigung vorwies. Ein durchgeführter Drogenschnelltest beim Lenker aus dem Bezirk Gmunden verlief positiv, die amtsärztliche Untersuchung verweigerte er. Er wird angezeigt.

Drei Stunden später kam den Beamten erneut derselbe Pkw entgegen. Bei der Anhaltung lenkte diesmal ein 31-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden das Fahrzeug. Auch er hatte keinen Führerschein mehr und wies deutliche Suchmittelkonsumanzeichen auf. Den Drogenschnelltest sowie die amtsärztliche Untersuchung verweigerte er. Eine kleine Menge Cannabis konnte im Auto sichergestellt werden. Auch der 31-Jährige wird angezeigt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less