Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Skirennläuferin Lara Bacherer krönte sich zur Welser Stadtmeisterin

30. Jänner 2024, 15:43 Uhr
Lara Bacherer krönte sich zur Stadtmeisterin
Stadtmeisterin Lara Bacherer (Slalom und RTL) und Stadtmeister Roland Kainz

WELS/HINTERSTODER. Am Wochenende fanden in Hinterstoder die Welser Stadtmeisterschaften mit 120 Startern statt.

Aufgrund des Regens am Freitag war die Piste am Lärchenhang extrem eisig. Am besten mit diesen schwierigen Bedingungen kam Lara Bacherer zurecht. Die Skirennläuferin des Skiklubs Eska Wels gewann sowohl am Samstag den Slalom als auch den Riesentorlauf am Sonntag und krönte sich zur zweifachen Welser Stadtmeisterin. Den Slalom entschied bei den Herren Roland Kainz (TVN Sparkasse Wels) für sich. Johannes Gassner holte für den Skiklub Eska den Stadtmeistertitel im Riesentorlauf.

Die Gesamtführenden im Welscup sind Lara Bacherer und Johannes Gassner.

Bei den Kindern gewannen Lena Mayrhofer (SCU Eberstalzell) und Nico Bandalo (TVN Wels) jeweils den Slalom und den Riesentorlauf.

Beim nächsten Welscup-Skirennen in Hinterstoder am 17. März findet auch das Welser Familien-Schneespektakel statt. Die Rennläufer freuen sich auf viele Zuschauer.

mehr aus Wels

Arbeiter in Gunskirchen unter 800 Kilo Granulat begraben

Triathlon-Europacup vor der Haustür: "Ist etwas ganz Besonderes"

Seit 75 Jahren beste Freundinnen: Golden Girls der Handelsschule Wels

Welser Tanzschule Hippmann beklagt Parkplatzmisere

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen