Lade Inhalte...

Steyr

Heimisches Talente-Quartett bleibt beim Steyrer Hrinkow-Team

19. November 2021 17:15 Uhr

Marvin Hammerschmid (l.) unterschrieb ebenso wie sein Zwillingsbruder Raphael für eine weitere Saison beim Steyrer Hrinkow-Profiradteam.

STEYR. Rainer Kepplinger, Daniel Eichinger sowie Marvin und Raphael Hammerschmid haben nun ihre Radprofiverträge für die kommende Saison verlängert.

Nach der siebten und bisher erfolgreichsten Saison des jungen Steyrer Profiradstalls Hrinkow Advarics Cycleang läuft die Kaderplanung für das kommende Radsportjahr weiterhin auf Hochtouren. Nachdem bereits die Verträge mit dem Deutschen Topduo Jonas Rapp als Kapitän und Timon Loderer als Edelhelfer sowie Sportleiter Matej Mugerli verlängert wurden, gab es nun auch eine Einigung mit einem vielversprechenden Quartett aus Oberösterreich.

Ex-Ruderer und Rad-Quereinsteiger Rainer Kepplinger, der die erste eCycling League Austria gewann, unterschrieb soeben für eine weitere Saison in Steyr. Der talentierte Oberösterreicher konnte sich innerhalb kürzester Zeit in der Profiradszene etablieren und sein großes Talent mehrmals unter Beweis stellen.

„Ich muss mich speziell bei meinen Teamkollegen bedanken, die auf mich achtgeben und mir zeigen, wie man sich im Fahrerfeld bewegt. Großartige Unterstützung finde ich auch im Performance-Management. Aerotune hat sich meiner Person angenommen, stellt meine Sitzposition perfekt ein und schreibt mir die Trainingspläne“, sagt der ehemalige Leichtgewichtsruderer, „ich freu mich schon auf die kommenden Aufgaben und möchte 2022 voll angreifen.“

Zwillinge weiter in Steyr

Kepplinger hatte gleich in seiner ersten „Halbsaison“ den Vizelandesmeistertitel im Einzelzeitfahren gewonnen und Bronze bei der österreichischen Meisterschaft am Berg geholt. Beim King of the Lake war er auf Platz zwei gelandet, die Bundesliga schloss er in Königswiesen als Dritter ab.

Kepplingers Freunde und Trainingsgefährten, Marvin und Raphael Hammerschmid, sind in der kommenden Saison ebenfalls im grün-blauen Trikot der Hrinkow-Equipe zu sehen. Die Zwillingsbrüder aus Walding verrichteten vergangene Saison nicht nur wichtige Helferdienste, vor allem in schnellen Kriterien konnten sie mehrere Top 5 Resultate einfahren.

Tolles Teamwork

„In dieser Saison haben Marvin und Raphael gezeigt, was in ihnen steckt“, sagt Teamchef Dominik Hrinkow, „wir konnten zu jeder Zeit mit ihrer Unterstützung rechnen. Das ist Teamwork, so wie wir uns das vorstellen. Es macht uns stolz, dass solch talentierte Oberösterreicher bei uns tätig sind.“

Bereits seit dem Jahr 2017 fährt Daniel Eichinger für die Steyrer Equipe. Er hat ebenfalls seinen Vertrag verlängert, geht in seine sechste Saison in Folge und ist damit der längstdienende Fahrer im Kader. „Ich möchte Dominik und Alex Hrinkow für das Vertrauen danken und werde auch in Zukunft mein Bestes geben“, sagt Eichinger.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less