Lade Inhalte...

Steyr

Arbeitslosenquote: Steyr ist weiterhin Schlusslicht

06. August 2022 00:04 Uhr

Arbeitslosenquote: Steyr ist weiterhin Schlusslicht
Julia Bauer, AMS Kirchdorf

STEYR. In der Stadt sind 2616 Personen auf Jobsuche

Im Vergleich zum Vormonat steigt die Anzahl der Arbeitslosen in der Stadt Steyr wieder leicht an. Im Juni 2022 gab es eine Arbeitslosenquote von 5,3 Prozent, im Juli ist dieser Wert auf 5,8 Prozent angestiegen. In absoluten Zahlen sind das 234 Personen, die sich im Juli zusätzlich arbeitslos gemeldet haben. Insgesamt sind nun 1345 Männer und 1271 Frauen auf Jobsuche.

Im gesamten Bundesland ist Steyr mit dieser Quote traditionell auf dem letzten Platz. Oberösterreich hat eine Gesamt-Arbeitslosenquote von 3,7 Prozent. Bester Bezirk ist übrigens Rohrbach mit einer Quote von nur 1,8 Prozent. Im Vergleich zum Juli des Vorjahres kann aber auch in Steyr ein Minus von 11,7 Prozent beobachtet werden.

Weniger Langzeitarbeitslose

Weiterhin stabil rückläufig ist die Entwicklung der Langzeitarbeitslosigkeit: 562 Personen sind bereits länger als ein Jahr vorgemerkt, das ist ein Rückgang von 41,9 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der AMS-Schulungsteilnehmer bleibt durchwegs stabil: Im Juli waren 674 Personen bei Schulungsmaßnahmen registriert.

Einen Lehrstellenplatz suchen aktuell 120 Jugendliche. Diese finden jedoch ein Angebot von nur 60 Ausbildungsplätzen vor.

Insgesamt gibt es in Steyr derzeit 1700 sofort verfügbare Stellenangebote. Bei leicht negativer Tendenz sei die Lage am Steyrer Arbeitsmarkt noch immer positiv zu beurteilen, erklärt AMS-Leiter Franz Sandmair.

Kirchdorf deutlich vor Steyr

Insgesamt 816 Personen – 422 Frauen und 394 Männer – sind im Bezirk Kirchdorf derzeit arbeitslos. Das ist ein Minus von 8,7 Prozent beziehungsweise 0,3 Prozentpunkten zum Juli des Vorjahres. Mit einer Quote von 3,1 Prozent liegt Kirchdorf damit 0,6 Prozentpunkte unter dem Landesschnitt und sogar 2,5 Prozentpunkte unter dem Österreichschnitt.

47 Jugendliche suchen aktuell eine Lehrstelle, diese haben ein Angebot von 38 Lehrstellen zur Auswahl. "Die Jugendarbeitslosigkeit liegt in Kirchdorf damit bei 2,5 Prozent", sagt Julia Bauer, Leiterin des Arbeitsmarktservice Kirchdorf. "Die Jobchancen sind also auch für Lehrstellensuchende sehr aussichtsreich."

0  Kommentare 0  Kommentare