Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 25. April 2019, 20:24 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 25. April 2019, 20:24 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Nach Leichenfund auf Lagerplatz: Kein Fremdverschulden

HAIDERSHOFEN/STEYR. Nach dem Fund der Leiche eines 53-Jährigen in Haidershofen (Bezirk Amstetten) hat die Obduktion ergeben, dass der Mann nicht durch Fremdverschulden gestorben ist.

Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären (Symbolbild).  Bild: VOLKER WEIHBOLD

Die weiteren Untersuchungen waren Dienstagfrüh noch im Gange, teilte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner mit. Der Tote war auf einem Lagerplatz für Schwemmholz des nahegelegenen Flusskraftwerks entdeckt worden. Ein Spaziergänger machte den grausigen Fund und alarmierte die Einsatzkräfte.  Der 53-Jährige stammt aus Steyr. Er war nach Polizeiangaben Mitte Jänner abgängig gemeldet worden.

Lokalisierung: Haidershofen liegt an der Grenze zu Oberösterreich im Bezirk Amstetten

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. Februar 2019 - 08:49 Uhr
Mehr Oberösterreich

Dachdecker stürzte in Polling auf Wiese und starb

POLLING. Tragischer Unfall am Donnerstagnachmittag in Polling (Bezirk Braunau): Ein 51-jähriger Dachdecker ...

Drohende Zwangsheirat - 13-Jährige suchte bei Linzer Polizei Schutz

LINZ. Wegen einer bevorstehenden Zwangsheirat hat am Osterwochenende ein erst 13-jähriges Mädchen bei ...

Warte und Volkszeitung feiern 10-jähriges OÖN-Jubiläum

GURTEN. 10 Jahre Innviertel mit der Rieder & Schärdinger Volkszeitung und Braunauer Warte: Dieser ...

Neuer Landesjägerchef will "Ruhezonen schaffen, um die Wälder zu schützen"

LINZ. Herbert Sieghartsleitner wünscht sich, Waldabschnitte befristet für Menschen zu sperren.

Landesgartenschau: Ein Blumenmeer wie im Garten Eden

AIGEN-SCHLÄGL. In Aigen-Schlägl eröffnet am 17. Mai die Landesgartenschau "Bio.Garten.Eden"
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS