Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 16. Februar 2019, 06:56 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Samstag, 16. Februar 2019, 06:56 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich

Nach Leichenfund auf Lagerplatz: Kein Fremdverschulden

HAIDERSHOFEN/STEYR. Nach dem Fund der Leiche eines 53-Jährigen in Haidershofen (Bezirk Amstetten) hat die Obduktion ergeben, dass der Mann nicht durch Fremdverschulden gestorben ist.

Eine Obduktion soll nun die Todesursache klären (Symbolbild).  Bild: VOLKER WEIHBOLD

Die weiteren Untersuchungen waren Dienstagfrüh noch im Gange, teilte Polizeisprecher Raimund Schwaigerlehner mit. Der Tote war auf einem Lagerplatz für Schwemmholz des nahegelegenen Flusskraftwerks entdeckt worden. Ein Spaziergänger machte den grausigen Fund und alarmierte die Einsatzkräfte.  Der 53-Jährige stammt aus Steyr. Er war nach Polizeiangaben Mitte Jänner abgängig gemeldet worden.

Lokalisierung: Haidershofen liegt an der Grenze zu Oberösterreich im Bezirk Amstetten

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 12. Februar 2019 - 08:49 Uhr
Mehr Oberösterreich

"Als Polizist musst du heute viel aushalten"

Wie hat sich die Polizei in 45 Jahren verändert? Josef Schallmeiner weiß es.

Tabakfabrik trifft Newsroom: Die Bühne für kreative Köpfe

LINZ. "Digital Award" und Diskussionsreihe: Die Linzer Tabakfabrik und die OÖNachrichten wachsen mit neuen ...

Eine erste Spur zu den Linzer Posträubern?

LINZ. Sie sind nicht die einzigen Räuber, die gesucht werden: Seit August 2017 blieben fünf Banküberfälle ...

Große Online-Petition für die Rettung der Bienen

LINZ. Rudi Anschober startet Kampagne für den Schutz der Artenvielfalt.

Ein Hoch auf den Wein-Genuss!

LINZ. Die von den OÖN präsentierte Vinaria-Messe eröffnet das Weinjahr in Oberösterreich.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS