Lade Inhalte...

Salzkammergut

Vöcklabrucker Polizei-Urgestein geht in Pension

20. Oktober 2021 00:04 Uhr

Vöcklabrucker Polizei-Urgestein geht in Pension
Christian Hawelka (Mitte)

VÖCKLABRUCK. In der Vöcklabrucker Stadtpolizei geht eine Ära zu Ende.

Nach 35 Dienstjahren verabschiedet sich der stellvertretende Stadtpolizeichef Christian Hawelka mit Monatsende in den Ruhestand. Der allseits bekannte Ordnungshüter war unter anderem Ansprechpartner für Wochen- und Frischemarkt. Als gelernter Büromaschinenmechaniker kümmerte er sich auch hingebungsvoll um die Parkgebührenautomaten.

"Ich freue mich für Christian Hawelka, dass er nun mehr Zeit für seine Familie, die Enkerl, aber auch das Mountainbiken und für seine Oldtimer hat", sagt Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger. Die Stellvertretung von Stadtpolizeichef Gerald Klement übernimmt mit November Irene Hinterlechner, die schon seit 15 Jahren Stadtpolizistin ist. Das Team komplettiert Cornelia Humer, damit sind drei von sieben Polizisten weiblich.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less