Lade Inhalte...

Salzkammergut

Bad Ischler Stadtpolizei zieht Bilanz

01. März 2016 00:04 Uhr

Bad Ischler Stadtpolizei zieht Bilanz
Günter Pfandlbauer (Mitte), Leiter der Stadtwache, und sein Team.

BAD ISCHL. Ganze Arbeit leistete die städtische Sicherheitswache von Bad Ischl im Vorjahr. Das Team, das im Juli auf sieben Mitarbeiter aufgestockt wurde, stellte 3480 Organ- und 1244 Verwaltungsstrafen aus.

Es leitete mit Hilfe von drei Radarboxen 22.422 Anzeigen wegen Geschwindigkeitsübertretung an die Bezirksbehörde weiter.

Doch die Bad Ischler Polizisten bestrafen nicht nur. Sie führten auch 156 straßenpolizeiliche Überprüfungen durch und nahmen 77 Verkehrsunfälle innerhalb des Stadtgebietes auf. Bei 21 Unfällen waren die Lenker allerdings zuvor geflüchtet. Manchmal muss die Polizei Gartenbesitzer zum Schneiden ihrer Hecken auffordern, weil diese auf die Straße ragen. 132 Fundgegenstände wurden im Wachzimmer aufgegeben, 75 davon konnten in der Folge ihren Besitzern zurückgegeben werden. Bei 62 Veranstaltungen waren die Männer helfend und sichernd im Einsatz. Und insgesamt legten sie mit ihrem Dienstwagen 17.642 Kilometer zurück.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less