Lade Inhalte...

Mühlviertel

Verband für Zivilinvalide startet Beratungsoffensive

Von OÖN   18. Oktober 2019 00:04 Uhr

FREISTADT. Monatliche Sprechtage in der WKO Freistadt.

Oberösterreichs Zivilinvalidenverband baut seine Beratungstätigkeit für Menschen mit Behinderung, chronisch Erkrankte und deren Angehörige im Mühlviertel massiv aus. Hierzu konnte mit der Wirtschaftskammer eine erfolgreiche Vereinbarung getroffen werden. Ab November werden in der Bezirksstelle Freistadt monatliche Sprechtage angeboten. Die Räume dafür stellt die Wirtschaftskammer kostenlos zur Verfügung.

Bei den Beratungen geht es vielfach um Unterstützung bei Förderansuchen oder bei Anträgen. Wesentliche Themen sind das Pflegegeld, Zuschüsse zu Wohnungs- oder Pkw-Adaptierungen, die erhöhte Familienbeihilfe oder der Parkausweis. Mindestens genauso wichtig ist es, Betroffenen die Möglichkeit zu geben, über ihre persönlichen Sorgen zu sprechen. Die nächsten Sprechtage: 5. November, 3. Dezember und 7. Jänner.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less