Lade Inhalte...

Mühlviertel

Einbrecher machten Abstecher ins Mühlviertel - erwischt

Von nachrichten.at   24. August 2021 08:14 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
Die heimische Polizei hat mit der südböhmischen zusammengearbeitet und den Fall geklärt.

BAD LEONFELDEN. Es ist bereits zwei Jahre her, als Einbrecher einen Baustellen-Container im Mühlviertel aufbrachen. Doch jetzt wurde der Vorfall aufgeklärt.

Die Zusammenarbeit von Polizisten des Bezirkes Urfahr-Umgebung mit jenen der tschechischen Polizeibehörde Lipno in Südböhmen ergab jetzt die Klärung eines Baustelleneinbruches vom September 2019 in Bad Leonfelden. Zwei Baustellencontainer waren damals aufgebrochen und Baumaschinen und Werkzeuge gestohlen worden. Die Sichtung von Videoaufzeichnungen und die Auswertung von DNA-Spuren brachten den Ermittlungserfolg. Ein 33-Jähriger und ein 40-Jähriger stehen demnach im Verdacht bei einer Einbruchstour in Tschechien auch einen Abstecher ins angrenzende Mühlviertel gemacht zu haben. Sie werden bei der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less