Lade Inhalte...

Linz

Rauschendes Fest zum 70-Jahr-Jubiläum des Südbahnhofmarktes

23. September 2019 00:04 Uhr

Rauschendes Fest zum 70-Jahr-Jubiläum des Südbahnhofmarktes
Das bunte Programm mit einer Oldtimer- und Vespapräsentation begeisterte Jung und Alt.

LINZ. Zwei Tage lang wurde auf dem Marktgelände ein buntes Programm geboten: "Es hätte wirklich nicht schöner sein können".

Zwei Tage lang wurde das 70-Jahr-Jubiläum des Linzer Südbahnhofmarktes groß gefeiert: Am Freitag und Samstag wurde den Marktbesuchern einiges geboten.

"Das Fest war so bunt wie der Markt selbst. Seine Geschichte und die vielen Gesichter dahinter haben den Südbahnhofmarkt zu einer Linzer Institution werden lassen", sagt der für Märkte zuständige Linzer Vizebürgermeister Bernhard Baier (VP).

Rauschendes Fest zum 70-Jahr-Jubiläum des Südbahnhofmarktes
Vizebürgermeister Bernhard Baier beim Bieranstich auf dem Südbahnhofmarkt, der seit 70 Jahren die Besucher anzieht.

26 Meter langer Strudel

Neben einer Oldtimervorführung, Livemusik und einem bunten Kinderprogramm war auch der Anschnitt des 26 Meter langen Strudels in Form eines 70ers ein besonderer Programmpunkt. Dieser wurde von den Bäckereien und Konditoreien des Südbahnhofmarktes gemeinsam kreiert, der Erlös des Verkaufs geht an das "Teddhaus für Herzkinder", das sich in unmittelbarer Nähe zum Südbahnhofmarkt befindet.

"Es hat nicht lange gedauert, und die 260 Stück Strudel waren weg", sagt Karin Sabitzer vom Verein ARGE Südbahnhofmarkt. Sie war von der Stimmung am Fest begeistert: "Das Wetter hat gut mitgespielt, es hätte wirklich nicht schöner sein können." Anlässlich des Jubiläums wurden neben dem Strudel auch ein eigens gebrautes Festbier und eine Kaffee-Sonderröstung geboten.

Rauschendes Fest zum 70-Jahr-Jubiläum des Südbahnhofmarktes
Der Südbahnhofmarkt vor 70 Jahren

Freuen durften sich übrigens auch jene Beschicker, die bereits seit 40 Jahren auf dem Südbahnhofmarkt ihre Waren anbieten: Sie wurden bei den Jubiläumsfeierlichkeiten für ihr Engagement geehrt. Zudem wurden die sechs Schautafeln der neuen Dauerausstellung am Markt enthüllt. "Diese sollen die wechselhafte Geschichte, vom Pferdeeisenbahnhof über ein Veranstaltungsgelände bis hin zum Südbahnhofmarkt sichtbar machen", sagt Baier.

Geschichte des Markts

 

1949 übersiedelte der Markt vom Hessenplatz auf den Südbahnhofmarkt, zu Beginn boten 81 Händler ihre Waren an. 1991 folgte die Sanierung des Marktes mit der Errichtung der Tiefgarage. Heute sind dort 28 Kojen und bis zu 100 Freiluftstände zu finden, das Angebot reicht von Lebensmitteln bis zum Kunsthandwerk.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less