Lade Inhalte...

Linz

Mann vor Linzer Hauptbahnhof wiederbelebt

Von nachrichten.at   16. Mai 2021 19:46 Uhr

Großeinsatz nach Bombendrohung am Linzer Hauptbahnhof

LINZ. Ein 40 Jahre alter Mann lag am Sonntag regungslos auf einer Parkbank vor dem Linzer Hauptbahnhof.

Als die Polizeistreifen gegen 11.30 Uhr eintrafen, lag der Mann auf dem Rücken und zeigte keinerlei Reaktionen. Es handelte sich um einen 40-Jährigen aus dem Bezirk Linz-Land. Zwei Polizistinnen begannen mit Herzdruckmassage und Mund-zu-Mund-Beatmung, bis die Sanitäter vor Ort waren und übernahmen. "Es gelang, den Mann zu reanimieren", teilte die Polizei-Pressestelle am Abend mit. Er wurde zu Mittag von der Rettung ins Kepler Klinikum gebracht. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Linz

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less