Lade Inhalte...

Linz

Am Samstag gehört die Stadt wieder den Radlern

Von Anneliese Edlinger 20. September 2019 00:19 Uhr

Am Samstag gehört die Stadt wieder den Radlern
Ein Wunschtraum vieler Radfahrer: Eine ganze Fahrbahnbreite der Nibelungenbrücke nur für sie

LINZ. Beim Mobilitätsfest radeln Gruppen aus 50 Gemeinden nach Linz.

Üblicherweise muss sich der für Verkehr zuständige Vizebürgermeister Markus Hein (FP) viel Kritik anhören, wenn das Thema Radfahren in Linz aufs Tapet kommt. Zu wenig und schlecht ausgebaute Radwege werden ebenso häufig beklagt wie fehlende Abstellplätze.

Das wird auch am Samstag nicht viel anders sein, wenn Radlobby Oberösterreich, Stadt Linz und Klimabündnis zum großen, gemeinsam organisierten Mobilitätsfest auf den Linzer Pfarrplatz einladen. Wobei die Vertreter sanfter Mobilität Hein mittlerweile zugestehen, dass er sich bemühe, Verbesserungen zu erreichen. Nicht wenigen geht die Sache aber zu langsam. Wie auch immer, beim Mobilitätsfest wird Hein jedenfalls dabei sein. Und er betont, welch "spannender Überblick über Alternativen zum motorisierten Verkehr" am Samstag (9 bis 14 Uhr) auf dem Pfarrplatz geboten werden wird.

Gerhard Fischer und seine Mitstreiter von der Radlobby freuen sich, dass zumindest an diesem Tag Fußgängern und Radfahrern sehr viel Raum in der Landeshauptstadt eingeräumt wird. Beim Sternradeln werden Gruppen aus mehr als 50 Gemeinden nach Linz radeln. "Da wird öffentlichkeitswirksam in von der Polizei abgesicherten Konvois auf den Hauptfahrbahnen zum Linzer Pfarrplatz geradelt, um zu zeigen, wie viel Spaß Fadfahren machen kann, wenn genügend Platz und Sicherheit vorhanden sind", sagt Fischer.

Gratis-Fahrrad-Check, Radflohmarkt, Radparcours und jede Menge E-Bikes, Fahr- und Lastenräder zum Testen sind nur ein paar von vielen Highlights auf dem Pfarrplatz.

Parade durch Linz

Um 11 Uhr startet am Samstag die Parade mit hunderten Radfahrern durch Linz. Mit einem sogenannten Konferenzfahrrad, auf dem mehrere Menschen sitzen können, werden auch prominente Persönlichkeiten über die Nibelungenbrücke radeln. Ziel ist der Pfarrplatz, wo das Mobilitätsfest gefeiert wird.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Anneliese Edlinger

Lokalredakteurin Linz

Anneliese Edlinger
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less