Lade Inhalte...

Linz

Ein Kabarett in der Kirche

Von OÖN   09. Februar 2017 00:04 Uhr

Ein Kabarett in der Kirche
Oliver Hochkofler und Imo Trojan brachten die Linzer zum Lachen.

Von der Frage, warum es so viele Protestanten, aber so wenige Protestonkel gibt, bis zum Grand Prix de la Reformation.

Das Reformationskabarett von Oliver Hochkofler und Imo Trojan ließ am Dienstag Abend in der Johannes-Kirche im Linzer Stadtteil Neue Heimat keine Pointe aus, um dem heurigen Reformationsjubiläum seine heiteren Seiten abzugewinnen. Vor 500 Jahren veröffentlichte Martin Luther seine Thesen, die zur Gründung der evangelischen Kirche führten.

200 Besucher ließen sich diesen heiteren Kirchenabend nicht entgehen – und sparten nicht mit Applaus. Das Kabarett ist am 19. März um 17 Uhr in der Versöhnungskirche in Linz-Dornach, Klein-Straße 10, noch einmal zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare