Lade Inhalte...

Innviertel

Wenn tausende Saiten erklingen

Von OÖN   20. Oktober 2019 12:04 Uhr

Wenn tausende Saiten erklingen
Zithern und andere Saiteninstrumente sind am 9. November zu hören.

MÜNZKIRCHEN. Innviertler Zitherfreunde präsentieren Konzert im Gemeindesaal Münzkirchen.

Bereits zum siebenten Mal veranstaltet das Kulturprojekt Sauwald mit den Innviertler Zitherfreunden und den Pramtaler Saiten ein Konzert unter dem Motto "Konzert der tausend Saiten" unter der Leitung von Kapellmeister Thomas Molnar. Aufgespielt wird am Samstag, 9. November, um 20 Uhr, im Gemeindesaal in Münzkirchen.

Auch heuer führt Franz Oberauer charmant und originell durch das Programm. Neben wunderschönen Klängen von Zithern und anderen Saiteninstrumenten leiten Willi Reiser, Gerlinde Windhager sowie Roswitha Fuchs-Kiefl die Besucher mit ihrem Gesang in Begleitung der tausend Saiten zum Mitsingen und Mitschunkeln. Lieder wie "Mariandl", "Tulpen aus Amsterdam" oder "Ohne Liebe geht es nicht" werden dargeboten.

Die Innviertler Zitherfreunde sind auch im benachbarten Bayern bekannt und geben mehrmals im Jahr ein Konzert im Kurhaus Bad Füssing. Nachwuchsspieler für Hackbrett, Gitarre und Zither werden jederzeit gerne aufgenommen.

Tipp: Karten bald sichern

Um baldige Kartenreservierung wird gebeten, da in den vorigen Jahren immer wieder Besucher wegen Platzmangel abgewiesen werden mussten. Karten im Vorverkauf sind bei den Zitherfreunden (E-Mail: hp.spitzenberger@gmx.at) sowie im Gemeindeamt Münzkirchen um zehn Euro erhältlich.

Info: www.kuprosauwald.org

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less