Lade Inhalte...

Innviertel

Schwerer Verkehrsunfall im Bezirk Braunau

Von nachrichten.at   03. Dezember 2021 20:39 Uhr

Beide Lenker wurden schwer verletzt, an den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

WILDENAU. Auf der Hinterholz Gemeindestraße ist es am Freitag zu einem schweren Unfall gekommen. Zwei Pkw stießen zusammen, beide Lenker erlitten schwere Verletzungen.

Zum Unfall kam es gegen 11.40 Uhr im Bereich der Kreuzung mit der L507. Ein 40-Jähriger wollte die Kreuzung geradeaus überqueren, als ein 18-Jähriger Pkw-Lenker von der Seite kommend in sein Auto prallte. Die Wucht es Aufpralls war derart stark, dass beide Fahrzeuge von der Straße in die angrenzende Wiese geschleudert wurden. 

Beide Lenker erlitten schwere Verletzungen und mussten vom Notarzt versorgt werden. Der 40-Jährige wurde mit dem Rettungshubschrauber ins UKH Salzburg gebracht, der 18-Jährige mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau, wie die Polizei am Freitagabend berichtete. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

0  Kommentare 0  Kommentare