Lade Inhalte...

Innviertel

Bezirksmusikfest der besonderen Art: Musik und Kunst in Gärten vereint

Von OÖN   26. Juni 2019 19:14 Uhr

Bezirksmusikfest der besonderen Art: Musik und Kunst in Gärten vereint
Die Gastgeberkapelle mit Stabführer Alfred Sax tritt bereits am Samstag bei der Marschwertung an.

GILGENBERG. Die Musikkapelle Geisberger Gilgenberg-Schwand feiert am Wochenende 150 Jahre.

1869 wurde die Musikkapelle Geisberger gegründet, 150 Jahre später wird dieses Jubiläum im Rahmen des 61. Bezirksmusikfestes des Bezirkes Braunau gefeiert. Das Festwochenende mit Marschwertung und anderen Besonderheiten findet von Freitag, 28., bis Sonntag, 30. Juni, statt.

Los geht es am Freitag mit einem Abend der Vereine und Betriebe. Nach einem Festakt und -umzug runden Gastauftritte und die Showband "14HOIBE" den Abend ab. Der Samstag beginnt bereits am Nachmittag mit der Veranstaltung "Musik in Gärten" samt Gemäldepräsentation "Farbmelodien". Dabei handelt es sich um einen musikalischen Spaziergang durch vier private Gärten in Gilgenberg – kombiniert mit einer Ausstellung des ortsansässigen Künstlers Franz Kern, der auch die Einladungen für das Fest künstlerisch gestaltet hat. 16 Musikgruppen, von Ensembles über Tanzlmusi-Gruppen bis hin zu Jugendorchestern, musizieren von 13 Uhr bis 16.30 Uhr. Die Veranstaltung wird vom Bezirksjugendreferat des Blasmusikverbandes Braunau in Zusammenarbeit mit der Musikkapelle Geisberger Gilgenberg-Schwand organisiert. "Es ist eine schöne Möglichkeit für die Besucher, die Vielfalt der Blasmusik zu erleben und dabei Gilgenberg bei einem kleinen Spaziergang kennenzulernen", sagt Bezirksjugendreferentin Martina Kohlmann. Im Anschluss folgen Marschwertung Teil 1, Festakt und ein Festumzug bevor es dann mit dem freien Musizieren der Gastkapellen und den "Bayernrockern" im Festzelt weitergeht. Auch die Gastgeberkapelle (Geisberger) selbst stellt sich bereits am Samstagabend der Marschwertung.

Am Sonntagvormittag folgt der zweite Teil der Marschwertung. Insgesamt nehmen 23 Musikkapellen teil, neun treten in der höchsten Leistungsstufe (E) mit Showprogramm an.

 

Zeitplan Marschwertung & Musik in Gärten

Musik in vier Gärten:

  • Garten 1: Tanzlmusi-Gruppen (Tanzlmusi Burgkirchen, 4-Eck Musi, Schwarzviertel Musi)
  • Garten 2: Tanzlmusi-Gruppen (Teichstätter Tanzlmusi, 5/2 Musi)
  • Garten 3: Ensembles (Innviertler Ziachzupfer, Hubraum, IKK Klarinettentrio, Klarinettenquartett Innviertel Classic, Gruppe der Ortsmusik Ranshofen)
  • Garten 4: Jugendorchester (Handenberg & Geisberger, Munderfing, St. Pantaleon, OMK & TMK Neukirchen, Horngruppe Maria Schmolln, Franking & Feldkirchen)


Marschwertung:

Samstag: (18 bis 18.40 Uhr):

  • MV Schalchen (D);
  • MMK Ostermiething (D);
  • TMK Kirchberg (D);
  • TM Neukirchen (E);
  • MK Tiefgraben (D);
  • MK Geisberger Gilgenberg-Schwand (E)


Sonntag:

  • TMK Perwang (D), 8.42 Uhr
  • MV Hackenbuch (C), 8.49 Uhr
  • SMK Mattighofen (D), 8.56 Uhr
  • TMK Geretsberg (D), 9.03 Uhr
  • MK Eggelsberg (D), 9.10 Uhr
  • TMK Tarsdorf (D), 9.17 Uhr
  • MK Hochburg-Ach (D), 9.24 Uhr
  • TMK Mining (D), 9.31 Uhr
  • MK Friedburg - Lengau (D), 9.38 Uhr
  • MK Moosbach (D), 10.15 Uhr
  • OM Munderfing (E), 10.22 Uhr
  • MK St. Pantaleon (E), 10.34 Uhr
  • TMK Lochen (E), 10.46 Uhr
  • MK Pischelsdorf (E), 10.58 Uhr
  • MV Handenberg (E), 11.10 Uhr
  • OMK Maria Schmolln (E), 11.22 Uhr
  • OMK Neukirchen (E), 11.34 Uhr.
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less