Lade Inhalte...

Innviertel

Tolle Erfolge für Motorradbauer KTM bei der Rallye Dalmatia

18. Mai 2009 00:04 Uhr

Tolle Erfolge für Motorradbauer KTM bei der Rallye Dalmatia
Die Sportler kamen auch an den Drehorten der Winnetou-Filme vorbei.

MOTORSPORT. Nach fünf harten Tagen und 1000 Navigations- und Offroadkilometern steht einmal mehr fest, dass Innviertler Endurosportler auf KTM nahezu unschlagbar sind.

Mensch und Maschine setzten die Bedingungen der kroatischen Steinwüste ordentlich zu. Doch auch bei der diesjährigen Auflage der Rallye Dalmatia konnten die Innviertler große Erfolge in der Enduroklasse verbuchen.

Für die 85 Teilnehmer aus sechs Nationen standen neben einem Prolog und acht schnellen Sonderprüfungen viele harte und schwierig zu navigierende Etappen auf dem Programm. Gefahren wurde mit einem Roadbook – einer zehn Meter langen Papierrolle – und Kompass. Moderne Navigationsgeräte waren nicht zugelasssen. Die Route führte an den Drehorten von Winnetou und Old Shatterhand vorbei. Und nach fünf Renntagen, die den Teilnehmern eine ordentliche Ladung Härte abverlangten, standen die Sieger fest.

Gesamtwertung:

1. Johann Permandinger / KTM 450 (MSC-Mattighofen)2. Joe Müller / KTM 525 (HSV-Ried)3. Claus Wittmann / KTM 525 (ESC-Eberschwang)5. Johann Merkinger / KTM 950R (Café Merkinger Linz)7. Wolfgang Bachleitner / KTM 530 (Transporte Bachleitner Maria Schmolln)9. Alois Leitner / KTM 525 (Traun)13. Gerhard Kronberger / KTM 400 (MSC-Mattighofen)20. Christoph Niklas / KTM 400 (ESC-Eberschwang)60. Alex Herbert Schmid / Honda XR600 (ESC-Eberschwang)62. Josef Gittmaier / KTM 450 (ESC-Eberschwang)Teamwertung:1. RTB – Racing Team Bachleitner (Müller/Wittmann/Merkinger/Bachleitner/Niklas)

0  Kommentare 0  Kommentare