Lade Inhalte...

Oberösterreich

Einsatzmarathon für die Bad Ischler Feuerwehr

10. Januar 2022 00:04 Uhr

BAD ISCHL. Zu vier Einsätzen in nur zehn Stunden musste die Feuerwehr in Bad Ischl ausrücken.

Samstagfrüh gegen 3 Uhr ging der Marathoneinsatz los. Ein Auto verlor nach einem Unfall eine große Menge Öl. Knapp eine Stunde später rückten die Feuerwehrleute wieder aus, erneut zu einem Autounfall. Ein Pkw-Fahrer hatte auf der vom Schnee rutschigen Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war gegen eine Betonmauer geprallt.

Und wieder stand die Feuerwehr kurz vor Mittag bei einem Verkehrsunfall im Einsatz. Eine Lenkerin war beim Rückwärtsfahren in den Straßengraben abgerutscht. Der vierte und letzte Einsatz: In einem mehrstöckigen Gebäude war ein Stromverteilerkasten in Brand geraten, der Keller stark verraucht. Verletzt wurde niemand.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung