Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 26. April 2019, 10:18 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Freitag, 26. April 2019, 10:18 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Energietag in der Wirtschaftskammer mit provokanten Ansagen

LINZ. Es ist nicht unbedingt Mainstream, was Fritz Vahrenholt zu sagen hat. Der Chemie-Professor, ehemalige Umweltsenator von Hamburg und Buchautor, polarisiert mit seinen Aussagen zum Thema Klimawandel und Energiepolitik.

Energietag in der Wirtschaftskammer mit provokanten Ansagen

Bild: privat

Vahrenholt ist einer der Referenten beim Energietag der Sparte Industrie in der Wirtschaftskammer Oberösterreich am 21. November ab 15 Uhr. Auch Karl Rose, Professor an der Karl-Franzens-Universität und Chef der Strategy Lab GmbH in Graz, wird einen Vortrag halten.

Daneben diskutieren Vertreter der oberösterreichischen Energiewirtschaft mit Vertretern der Industrie über die europäische Energie- und Klimapolitik.

Die Teilnahme am Energietag ist kostenlos. Anmeldungen bitte bis 15. November unter wko.at/ooe/energie.

Kommentare anzeigen »
Artikel 25. Oktober 2013 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

Lawog: Zweites Standbein als Gemeinde-Dienstleister

LINZ. Die Landeswohnungsgenossenschaft (Lawog), eine der größten gemeinnützigen Wohnbaugesellschaften des ...

Accenture will in Linz bis 2021 um 100 Leute wachsen

LINZ. Weltweit beschäftigt der Beratungs- und Digitalisierungsdienstleister Accenture fast eine halbe ...

Androsch: "Die UniCredit will in Österreich die Banken auszuzeln"

LINZ/MAILAND. Der ehemalige SP-Finanzminister und Generaldirektor der Creditanstalt, Hannes Androsch, war ...

Online-Berater für die Auswahl des Heizsystems

LINZ. Die Energie AG hat gemeinsam mit der Fachhochschule Oberösterreich (FH) und dem Energieinstitut an ...

Komplizierter Verkauf von Steyr Motors

Es gibt mehrere Interessenten mit unterschiedlichen Absichten – und viele Einflüsterer.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS