Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 17. August 2018, 01:56 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Freitag, 17. August 2018, 01:56 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Außenpolitik

Frankreichs Parlament beschließt umstrittene Bahnreform

PARIS. Frankreichs Parlament hat die heftig umstrittene Bahnreform endgültig angenommen.

Der Senat stimmte mit großer Mehrheit für das Gesetz zum Umbau der Staatsbahn SNCF. Bild: REGIS DUVIGNAU (REUTERS)

Der Senat stimmte am Donnerstag mit großer Mehrheit für das Gesetz zum Umbau der Staatsbahn SNCF, gegen das Eisenbahngewerkschaften sich mit zahlreichen Streiks gewehrt hatten.

Das Vorhaben galt als wichtige Bewährungsprobe für den Reformkurs von Präsident Emmanuel Macron. Vor den Senatoren hatte am Mittwoch bereits die Nationalversammlung einem Kompromiss zugestimmt, den ein Vermittlungsausschuss der beiden Parlamentskammern ausgehandelt hatte.

Die Reform soll die hoch verschuldete SNCF sanieren. Sie wird in eine staatliche Kapitalgesellschaft umgewandelt, neue Mitarbeiter bekommen von 2020 an nicht mehr den beamtenähnlichen Eisenbahner-Status. Der Personenverkehr auf der Schiene wird zudem, wie auf EU-Ebene vereinbart, schrittweise für den Wettbewerb geöffnet.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. Juni 2018 - 12:29 Uhr
Mehr Außenpolitik

Die italienische Regierung droht mit der Verstaatlichung von Autobahnen

GENUA / ROM. Nach dem Brückeneinsturz in Genua werden noch "zehn bis 20 Vermisste" befürchtet.

"Journalisten sind nicht der Feind": US-Zeitungen vereint gegen Trump

WASHINGTON. Fast 350 Redaktionen setzten ein Zeichen gegen die Attacken des Präsidenten.

Putin als Hochzeitsgast: Hunderte Beamte im Einsatz

WIEN/KIEW. Die Teilnahme des russischen Präsidenten Wladimir Putin an der Hochzeit von Außenministerin ...

US-Zeitungen führen Kampagne für Pressefreiheit gegen Trump-Attacken

WASHINGTON. Mehr als 200 Zeitungen in den USA haben mit einer Kampagne für die Pressefreiheit auf die ...

Trump zieht gegen Ex-CIA-Chef zu Felde

WASHINGTON. US-Präsident Donald Trump hat mit dem ehemaligen CIA-Chef John Brennan einem seiner ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS