Lade Inhalte...

Gugelhupf

Rotwein-Guglhupf

31. Januar 2021 17:22 Uhr

Auch nach Tagen noch saftig - der Rotwein-Gugelhupf

Ganz begeistert ist OÖN-Leserin Margareta Pichler aus St. Florian von ihrem Rotwein-Gugelhupf-Rezept und meint dazu: "Der Guglhupf schmeckt hervorragend, fluffig, saftig, einfach exzellent".

Zutaten: 25 dag Butter,  5 Eier, 30 dag Staubzucker, 1 P. Vanille, 1/4 l Rotwein, 35 dag Mehl, 15 dag Schokolade, 20 dag geriebene Nüsse oder Mandeln, 1 P. Backpulver, Schokoladeglasur.

Zubereitung: Weiche Butter schaumig rühren mit Zucker, Vanille und die Eidotter aufschlagen. Weiche Schokalde dazu abschließend Rotwein, geschlagenes Eiklar mit dem Mehl, Backpulver und geriebenen Nüsse darunterheben.
Bei 180 Grad ca 1 Std. backen. Ausgekühlt mit Ribiselmarmelade bestreichen und mit Schokoglasur überziehen.

Schmeckt auch nach ein paar Tagen noch sehr gut.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less