Lade Inhalte...

Kultur

Junge Vöcklabruckerin stellt ihr Debütalbum beim "Ahoi Pop" vor

24. September 2016 00:04 Uhr

Junge Vöcklabruckerin stellt ihr Debütalbum beim "Ahoi Pop" vor
Miriam Hufnagl alias AVEC

Songwriterin AVEC hat ihre erste CD "What If We Never Forget" veröffentlicht, am 3. November gastiert die 21-Jährige im Posthof.

"Das Album erzählt eine große Geschichte von Liebe, Verlust, Angst und Verdrängung, und jeder Song ist ein kleines Kapitel davon." Mit ihrem Stück "Granny" – auch bekannt aus der TV-Werbung eines deutschen Privatsenders – hat Miriam Hufnagl aus Vöcklabruck alias "AVEC" erstes Aufsehen generiert, jetzt veröffentlicht die junge Dame mit der melancholischen Stimme und dem feinen Händchen für wunderschöne, folkige Sehnsuchtssongs mit "What If We Never Forget" ihr Debütalbum.

Jetzt auf Deutschland-Tournee

In den kommenden Wochen stellt die 21-jährige Singer/Songwriterin die zwölf Stücke, darunter die neue Single "NFYT", gemeinsam mit ihrer Band auf einer ausgedehnten Deutschland-Tournee dem Publikum vor. Hufnagl im OÖN-Gespräch: "Es ist toll, den Schritt nach Deutschland zu wagen. Wir sind jetzt nicht nervöser, nur weil wir nicht vor heimischen Publikum spielen." Apropos heimisch: am 5. November gastiert AVEC beim von den OÖN präsentierten "Ahoi Pop"-Festival im Posthof Linz. Ein besonderes Heimspiel: "Ich bin ja selbst eine leidenschaftliche Konzertgeherin, war schon oft im Posthof. Dort spielen zu dürfen, ist ein Traum, der wahr wird!" (ll)

Eine CD-Kritik lesen in der aktuellen Ausgabe von "was ist los?"

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less