Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Juli 2018, 17:45 Uhr

Linz: 29°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Juli 2018, 17:45 Uhr mehr Wetter »
Freizeit  > Essen & Trinken  > Aufgedeckt

Seit Jahren verlässlich: Wirtshaus Ganglwirt

Nächstes Jahr feiert der Ganglwirt in Außertreffling, unweit von Linz, sein 180-jährige Jubiläum. Schön, dass es noch solche Gasthäuser gibt.

Verlässlichkeit seit Jahren: Wirtshaus Ganglwirt

Zwiebelsuppe mühlviertlerisch Bild:

Begonnen hat alles 1838 mit Butterbroten und "Ziagalkas". Aus der Verpflegungsstation wurde ein Wirtshaus mit Gastgarten. Der Ganglwirt befindet sich direkt an der wenig befahrenen Linzer Straße im Engerwitzer Ortsteil Außertreffling; mit Blick in den Wald und auf den Pöstlingberg.

Vor fünf Jahren hat Schwiegersohn Georg Roscher mit seiner Frau Kerstin das Traditionswirtshaus übernommen und dreht seitdem konsequent die Qualität nach oben. Ein paar Gerichte wie Puten-Cordon bleu oder französische Zwiebelsuppe erinnern an den Trend der 80er Jahre, werden aber von den Gästen gerne nachgefragt.

Robert Roscher, in dessen DNA das Koch-Gen verankert ist (sein Vater betreibt das Haubenlokal Rahofer in Steyr, sein Onkel das gleichnamige Restaurant in Kronstorf), beweist, dass Nostalgie immer gut sein kann.

Die gratinierte Zwiebelsuppe (3,50 Euro) wird mit Baguette gereicht und mit Thymian und Majoran verfeinert. Schmeckt sehr gut. Auch im Sommer.

Die moderne Klasse glänzt beim Tartare von der Lachsforelle (9,50 Euro). Der Fisch aus Bad Zell ist edel und geht mit der Süße der Mango, der Säure vom Apfel und der Schärfe vom Wasabikren eine harmonische Verbindung ein. Köstlich.

Auch das Gulasch vom Damhirschen (16,50 Euro) ist butterweich und macht mit den servierten Eierschwammerln Lust auf Wald. Das Schweinsbrat’l vom Schopf (9,40 Euro) wird frisch gebraten, war aber aufgrund der starken Nachfrage bereits aus.

Flaumig sind die Topfenknödel mit Joghurteis (6,80 Euro). Vielleicht ist die schwarze Johannisbeersauce zu dominant. Egal. Denn ungeachtet der Wirthauskrise. Es gibt sie noch. Die guten Gasthäuser rund um Linz.

*****

Gesamtpunkte: 15 von 18
Küchenleistung: 4 von 6
Service: 4 von 4
Ambiente: 3 von 4 
Preis-Leistungs-Verhältnis: 4 von 4  
Anmerkung: Zwölf offene Weine sowie Biere aus der kleinen Brauerei Hofstetten.
Diverse Räumlichkeiten zum Feiern.

 

Infos zum Restaurant

Adresse: Alte Linzer Str. 11, 4209 Engerwitzdorf/Außertreffling
Telefon: 0732/245923
Offen: Sa. 11–23 Uhr, Mi. bis Fr. 11–14.30 und 17.30–23 Uhr.
Achtung: Küche bis 21 Uhr So. und Fei. 10–17 Uhr

www.ganglwirt.at

 


 

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 01. September 2017 - 00:04 Uhr
Mehr Aufgedeckt

Steegwirt oder "I werd' narrisch"

Fußballfans und Genießer schätzen das Wirtshaus im inneren Salzkammergut

Ein Stück Italien in Wels

Im "Sazio" zaubern Theresa Meyer und Gaetano Greco Mediterranes authentisch auf den Teller.

Die Vorstadt-Betreiber aus St. Veit

Die Familie Atzmüller hat ihr Mühlviertler Wirtshaus renoviert und den Namen geändert.

Drachenwand: Teuflisch gut

Aufgedeckt: Im 500 Jahre alten Gebäude beim Mondsee wird zukunftsweisend aufgekocht.

Der kulinarische Sandplatzkönig aus Linz

Die Familie Mayr aus Linz bespielt das Tennisrestaurant mit Erfolg.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS