Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 18. August 2018, 10:25 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Samstag, 18. August 2018, 10:25 Uhr mehr Wetter »
Anzeigen  > Motor  > Motornachrichten

BMW baut Werk in Ungarn

DEBRECEN. Völlig überrascht hat BMW mit der Ankündigung, in der Nähe von Debrecen (Ungarn) ein Automobil-Werk zu errichten.

BMW baut Werk in Ungarn

150.000 Autos jährlich Bild: BMW

Das Projekt wird eine Milliarde Euro kosten, geplant ist die Fertigung von 150.000 Fahrzeugen jährlich – darunter auch Elektroautos. 1000 Mitarbeiter werden ab dem Produktionsstart in der zweiten Jahreshälfte 2019 in dem Werk beschäftigt sein. Eine Neuerung in dem Werk Debrecen ist, dass Verbrennungs-, Hybrid- und E-Motoren auf ein und demselben Band in die Fahrzeuge eingebaut werden.

Kommentare anzeigen »
Artikel 04. August 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Motornachrichten

Kein Diesel mehr: Neuer Skoda Fabia verzichtet auf Selbstzünder

Überarbeiteter Fünftürer und Kombi kommen im September – ab 12.380 Euro.

VW Grand California: Eine Nummer größer

HANNOVER. Der VW California, das 1988 erstmals vorgestellte Reisemobil auf Basis des "Bulli" hat sich ...

Mini Cooper S Cabrio: Ein Gute-Laune-Auto für den Sommer

Das Mini Cooper S Cabrio verbindet die Vorzüge eines Cabrios mit sportlicher Attitüde.

Mercedes E400-Cabrio: Lieber Gott, bitte kauf mir...

...einen Mercedes-Benz, logisch. Aber wenn, dann bitteschön, das E400-Cabrio!

Der Ozeandampfer entdeckte den Sport und setzt Meilensteine in den Asphalt

Hondas Goldwing schaltet automatisch und macht Zubehör-Lieferanten das Leben schwer.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS