Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Agrarbereich: Der Investitionsmotor brummt

15. Januar 2021 00:04 Uhr

Agrarbereich: Der Investitionsmotor brummt
v.l.: Hiegelsberger, Stelzer, Langer-Weninger

LINZ. Der Lebensmittelsektor und die Landwirtschaft in Oberösterreich zeigen sich auch in Corona-Zeiten investitionsfreudig, wie die Auswertung der Anträge für die Investitionsprämie zeigt.

Aus diesem Sektor seien aus Oberösterreich bereits 7580 Anträge mit einem Investitionsvolumen von 1,03 Milliarden Euro eingegangen, sagte Landeshauptmann Thomas Stelzer gestern bei einem Pressegespräch mit Landwirtschaftskammer-Präsidentin Michaela Langer-Weninger und Agrarlandesrat Max Hiegelsberger. Das seien fast 40 Prozent aller oberösterreichischen Anträge. Dies zeige einmal mehr, dass die Landwirtschaft ein maßgeblicher Faktor dafür sei, neue Arbeitsplätze zu schaffen und die Wirtschaft mit Investitionen fit zu machen.

"Die Landwirtschaft ist lebensnotwendig", sagt Langer-Weninger. Sie forderte einmal mehr eine praktikable Umsetzung des Verlustersatzes auch für Schweinebauern.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less