Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Verletzungsschock für das ÖFB-Team: Welche Kicker bei der Euro fehlen

Von nachrichten.at/apa, 04. Mai 2024, 20:07 Uhr
Der "Knie-Papst" aus Ebensee soll Alaba wieder auf die Sprünge helfen
David Alaba Bild: GEPA pictures

WIEN. Österreichs Fußball-Nationalteam kämpft sechs Wochen vor Beginn der EURO in Deutschland mit zahlreichen und hochkarätigen Ausfällen.

Xaver Schlager ist nach David Alaba und Sasa Kalajdzic der dritte ÖFB-Teamspieler, der sich in dieser Saison einen Kreuzbandriss zugezogen hat. Schlager fällt für die EM ebenso fix aus wie Kalajdzic, eine Teilnahme von Kapitän Alaba wäre für Teamchef Ralf Rangnick "ein kleines Wunder".

Die EM-Hoffnungen von Manprit Sarkaria sind wegen eines Knöchelbruchs minimal, mit Philipp Lienhart (Knieprobleme), Kevin Danso (Adduktorenzerrung) und Maximilian Wöber (Muskelfaserriss) müssen derzeit drei weitere Innenverteidiger (neben Alaba) verletzt pausieren.

Überblick über die verletzten ÖFB-Teamspieler:

David Alaba (Kreuzbandriss): Der Kapitän des ÖFB-Teams muss seit einem halben Jahr aufgrund eines Risses des vorderen Kreuzbands im linken Knie pausieren. Der Abwehrchef des spanischen Meisters Real Madrid blieb am 17. Dezember im Heimspiel gegen Villarreal in der 32. Minute bei einem Zweikampf mit Gerard Moreno unglücklich im Rasen hängen und verdrehte sich dabei das linke Knie. Die EM ist nicht ganz abgeschrieben, eine Teilnahme aber sehr unwahrscheinlich.

Xaver Schlager (Kreuzbandriss): Der Stammspieler im zentralen ÖFB-Mittelfeld und bei RB Leipzig fällt nach einem Riss des vorderen Kreuzbands im linken Knie mehrere Monate aus. Schlager verletzte sich am Freitag im Bundesligaspiel bei der TSG Hoffenheim nach einer Viertelstunde ohne gegnerische Einwirkung. Für den 26-Jährigen ist es der zweite Kreuzbandriss. Der erste passierte im rechten Knie.

Sasa Kalajdzic (Kreuzbandriss): Der Zwei-Meter-Mann zog sich am 18. Februar seinen bereits dritten Kreuzbandriss zu. Der 26-jährige Stürmer von Eintracht Frankfurt verletzte sich im Bundesligaspiel gegen SC Freiburg in der 8. Minute ohne Fremdeinwirkung. Die Diagnose, die das Ende seines EM-Traums bedeutete, lautete Riss des Kreuz- und Außenbandes im rechten Knie.

Manprit Sarkaria (Knöchelbruch): Der Offensivspieler von Sturm Graz sich am 7. März den Außenknöchel gebrochen. Sarkaria hatte sich im Achtelfinal-Hinspiel der Europa Conference League gegen OSC Lille in Graz in der 37. Minute bei einem Torschuss verletzt. Der 27-Jährige hat im Oktober des vergangenen Jahres in der EM-Qualifikation zu Hause gegen Belgien sein Teamdebüt gegeben.

Philipp Lienhart (Knieprobleme): Der Innenverteidiger des SC Freiburg pausiert seit eineinhalb Monaten wegen Problemen im linken Knie. Im Jänner hatte sich der 27-Jährige wegen einer Nervenirritation in der rechten Leiste einer Operation unterziehen müssen und gab am 17. März sein kurzes Comeback. Die Einwechslung in der 62. Minute war sein bisher letzter Einsatz.

Kevin Danso (Adduktorenzerrung): Der Abwehrchef des französischen Spitzenclubs Lens hat sich am Freitag im Meisterschaftsspiel gegen Lorient eine Adduktorenzerrung zugezogen und wurde zur Pause ausgewechselt. Seine EM-Teilnahme sollte nicht in Gefahr sein, allerdings dürfte der Innenverteidiger wohl die letzten beiden Liga-Partien von Lens verpassen.

Maximilian Wöber (Muskelfaserriss): Der zentral und links einsetzbare Verteidiger von Borussia Mönchengladbach hat sich am 20. April in Meisterschaftsspiel gegen Hoffenheim einen leichten Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und in den zwei Spielen seither ausgesetzt.

mehr aus Nationalteam

Teamtorhüter Alexander Schlager muss operiert werden

Prominente Ausfälle: Das ist Ralf Rangnicks Großkader für die Fußball-EM

ÖFB-Team zum U17-EM-Auftakt gegen Kroatien 0:0

Pro & Contra: Verkraftet das ÖFB-Team die Ausfälle?

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen