Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

EM-Aus: Kreuzbandriss bei ÖFB-Star

Von nachrichten.at, 04. Mai 2024, 17:12 Uhr
Xaver Schlager schied verletzt aus
Xaver Schlager (re.) Bild: APA/AFP/ODD ANDERSEN

LEIPZIG. Österreichs Fußball-Nationalteam ist vor der in sechs Wochen startenden Europameisterschaft in Deutschland mit einem schmerzhaften Ausfall konfrontiert.

Xaver Schlager erlitt am Freitag beim Bundesligaspiel seiner Leipziger bei Hoffenheim (1:1) ohne gegnerische Einwirkung einen Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie. RB Leipzig bestätigte vorangegangene Medienberichte des Kurier und von Sky.

Schlager wird "mehrere Monate ausfallen"

Laut dem Club wird Schlager am Sonntag in Innsbruck operiert und "mehrere Monate ausfallen". Der 26-Jährige gilt ob seiner Kampfkraft und Ausdauer als Schlüsselfigur des ÖFB-Teams im zentralen Mittelfeld. Für Schlager ist es der zweite Kreuzbandriss der Karriere, im Vorjahr war er wegen eines Syndesmosebandriss länger ausgefallen. Auf Schlagers Position können neben Nicolas Seiwald auch Konrad Laimer, Marcel Sabitzer oder Florian Grillitsch spielen.

RB-Trainer Marco Rose hatte nach der Partie am Freitag noch leichte Entwarnung gegeben. "Xaver steht gut auf den Beinen. Wir müssen Bilder machen und können dann hoffentlich komplette Entwarnung geben", sagte Rose. Nun kam die Hiobsbotschaft. "Das ist für uns alle und vor allem für Xaver ein Schock. Er ist eine tragende Säule in unserem Team und hat bislang eine starke Saison gespielt, die er mit der Teilnahme an der EURO 2024 krönen wollte", erklärte Leipzigs Sportdirektor Rouven Schröder. Der ÖFB wünschte dem 43-fachen Teamspieler via Soziale Netzwerke gute Besserung. "Uns fehlen die Worte ... ! Wir wünschen dir ganz viel Kraft und freuen uns jetzt schon auf deine Rückkehr, Xaver!"

 

mehr aus Nationalteam

Prominente Ausfälle: Das ist Ralf Rangnicks Großkader für die Fußball-EM

Alaba erneut am Knie operiert: EM-Aus wohl fix

Knie-Spezialist über Alaba: "Man kann die Natur nicht austricksen"

Rangnick sprach mit Nehammer über neues Nationalstadion

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
westham18 (4.556 Kommentare)
am 04.05.2024 20:03

Das tut weh....schmerzvoller als Alabas Ausfall.....🤦‍♂️

lädt ...
melden
antworten
Pho103 (135 Kommentare)
am 04.05.2024 19:02

Alles, alles Gute und rasche Gesundung! So schade, denn das ist die gleiche Katastrophe wie mit Alaba. Unser Herzstück ist die Achse Alaba, Schlager, Laimer, Sabitzer, Arnautovic gewesen. Das ist wirklich bitter!

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (34.392 Kommentare)
am 04.05.2024 18:14

Oje... das tut richtig weh.

Ein absoluter Leistungsträger und in top Form.

Gute Besserung!

lädt ...
melden
antworten
Peter2012 (6.315 Kommentare)
am 04.05.2024 17:56

Was für ein Pech. Gute sowie rasche Besserung bzw. Gesundung!!!

Ich hoffe dass sich kein weiterer ÖFB-Spieler verletzt!!!

lädt ...
melden
antworten
meisteral (11.944 Kommentare)
am 04.05.2024 17:48

Sch....., gute Besserung!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen