Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Moser-Holding kauft Druckerei in Oberösterreich

19. Dezember 2008 15:13 Uhr

Hermann Petz, Vorstandsvorsitzender der Moser Holding

WELS. Die expandierende Tiroler Moser Holding hat sich einen dritten Druckstandort in Österreich zugelegt. Das Medienunternehmen („Tiroler Tageszeitung“) kauft - vorbehaltlich der kartellrechtlichen Zustimmung - die Landesverlag Druckservice GmbH (LVDS) mit Sitz in Wels, teilte das Unternehmen am Freitag mit. In Oberösterreich hat die Moser Holding kürzlich die „Oberösterreichische Rundschau“ zur Gänze übernommen. Sie wird ab Jänner durch die Gratisprodukte „Rundschau am Sonntag“ und „Bezirksrundschau am Donnerstag“ ersetzt.

Weitere inländische Druckereien der Moser Holding befinden sich in Innsbruck und bei Salzburg. Gesellschaftsrechtlich werden die Druckereien unter dem Dach der kürzlich beim zuständigen Firmenbuchgericht eingereichten Medien-Druck AG, einer 100-Prozent-Tochter der Moser Holding, zusammengeführt, hieß es.

Hermann Petz, Vorstandsvorsitzender der Moser Holding, bezeichnete die Landesverlag Druckservice Wels als „bewährte Partnerin“, denn schon derzeit seien die Moser-Töchter Oberösterreichische Rundschau GmbH und Print Zeitungsverlag GmbH (Bezirksblätter) die Hauptkunden der Welser Rotation. „Die Einbettung unter dem Dach der Moser Holding resp. der Medien Druck AG ermöglicht es der Welser Druckerei, in Zukunft am Markt stärker aufzutreten und schafft außerdem ein zusätzliches Sicherheitsnetz für mögliche Druck-Ausfälle.“ Die Landesverlag Druckservice Wels war bisher im Eigentum der Euro-Druckservice GmbH (EDS) mit Sitz in Passau.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less