Lade Inhalte...

Karriere

Zusammenarbeit im Team ist Jugendlichen wichtiger als Geld

23. Juli 2022 00:04 Uhr

Zusammenarbeit im Team ist Jugendlichen wichtiger als Geld
Eine sinnstiftende Tätigkeit ist für junge Menschen wichtig.

Umfrage: Fachkräftesicherung Hauptgrund für Lehrlingsausbildung.

Lehrlinge und Arbeitgeber haben oft unterschiedliche Vorstellungen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Beratungsunternehmens Deloitte hervor, bei der rund 100 heimische Unternehmen und 100 Lehrlinge befragt wurden.

Auch der zunehmende Mangel an Arbeits- und Fachkräften ist bei heimischen Unternehmen Dauerthema. Die Ausbildung junger Menschen im eigenen Betrieb sei laut Deloitte ein wirksamer Lösungsansatz. Auch die Unternehmen haben das längst erkannt.

"Jugendliche unterscheiden sich von älteren Arbeitnehmern hinsichtlich ihrer Werte und Einstellungen. Unternehmen müssen konkret bei den Bedürfnissen der jungen Mitarbeiter ansetzen, um als attraktiver Arbeitgeber zu punkten." sagt Elisa Aichinger von Deloitte.

Interesse und Motivation seitens der Jugendlichen stellen für die allermeisten Unternehmen die wichtigsten Einstellungskriterien dar. Um für zukünftige Lehrlinge attraktiv zu sein, werben Betriebe am häufigsten mit den sicheren Zukunftsaussichten der Berufe und mit einer garantierten Jobübernahme nach der Lehre.

Für die befragten Jugendlichen stehen bei der Wahl einer Lehrstelle jedoch eine kollegiale Atmosphäre sowie eine sinnstiftende Tätigkeit an erster Stelle.

"Die Ausübung eines Berufes verändert die Perspektive", so Aichinger. Die gute Zusammenarbeit im Team gewinne in der Praxis gegenüber den monetären Aspekten an Bedeutung. Schnuppertage, Praktika oder ähnliche Initiativen würden dabei helfen, potenziellen Lehrlingen die Unternehmenskultur und die Arbeitsatmosphäre bereits früh zu vermitteln und näherzubringen.

0  Kommentare 0  Kommentare