Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Was zwingend im Dienstvertrag stehen muss

Von OÖN, 06. April 2024, 13:00 Uhr
Was zwingend im Dienstvertrag stehen muss
Birgit Kronberger und Rainer Kraft von Vorlagenportal (Stefan Häusler) Bild: StefanHaeusler.com

ROHRBACH/MATTERSBURG. Mit Ende März wurden die verpflichtenden Inhalte deutlich erweitert. Altverträge müssen nicht geändert werden.

Die Inhalte, die ein schriftlicher Dienstvertrag bzw. Dienstzettel mindestens enthalten muss, wurden mit 28. März deutlich erweitert. Grund ist eine Novelle im Arbeitsvertragsrechts-Anpassungsgesetz, die auf einer EU-Richtlinie beruht.

Alle Dienstverträge, die ab dem 28. März 2024 geschlossen werden, müssen Angaben hinsichtlich des Kündigungsverfahrens, Unternehmenssitz, eine kurze Beschreibung der zu erbringenden Arbeitsleistung, die Art der Entgeltauszahlung, einen Hinweis zur Vergütung von Überstunden, gegebenenfalls Angaben zu den Bedingungen für die Änderung von Schichtplänen, Anschrift des Sozialversicherungsträgers sowie einen Hinweis auf einen allfälligen Anspruch auf Fortbildung enthalten. Altverträge müssen nicht geändert werden.

Rainer Kraft und Birgit Kronberger, Geschäftsführer von "Vorlagenportal", spezialisiert auf Arbeitsrecht, raten Unternehmen, die Musterdienstverträge rasch anzupassen. Da Unternehmen oft mehrere Varianten von Verträgen (Angestellte, Arbeiter, Voll- und Teilzeit, befristet, unbefristet, Praktikanten …) in Verwendung hätten, könne das einen Bürokratieaufwand darstellen.

mehr aus Tipps

"Wir müssen reden": Wie man heikle Jobgespräche führt

"Bei der Familiengründung verlieren viele Frauen die Macht über ihr Leben"

"Respekt ist das Elixier, das jedes Unternehmen haben muss"

Warum Betriebe an problematischen Führungskräften oft lange festhalten

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
nichtschonwieder (8.867 Kommentare)
am 07.04.2024 13:15

Steht über Vernaderung auch was drinnen? - Entschuldigung "Whistleblower" narürlich.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen