Lade Inhalte...

Wirtschaft

Gerald Mayer wird ab März 2019 Chef der Amag

Von OÖN   29. November 2018 00:04 Uhr

Gerald Mayer wird ab März 2019 Chef der Amag
Mayer (v.l.), Wieser, Kaufmann

RANSHOFEN. Jetzt ist es offiziell. Wie die OÖNachrichten gestern exklusiv berichteten, wird Gerald Mayer (47) Vorstandsvorsitzender der Amag.

Er folgt am 1. März 2019 Helmut Wieser (65) als Vorstandsvorsitzender nach. Das gab das Unternehmen nach der gestrigen Aufsichtsratssitzung bekannt.

Auch der Vertrag des Technik-Vorstandes Helmut Kaufmann (55) wurde vom Aufsichtsrat vorzeitig bis 31. 12. 2022 verlängert. Mayer, der bereits seit 2007 als Finanzvorstand für die Amag tätig ist, wird bis zur Neubestellung eines Finanzvorstandes diese Funktion zusätzlich zu seiner Aufgabe als Vorstandsvorsitzender ausüben.

Der Aufsichtsrat habe weiters beschlossen, unmittelbar den Suchprozess zur Besetzung eines Vertriebsvorstandes einzuleiten, um den eingeschlagenen Wachstumskurs bestmöglich zu unterstützen, hieß es in der Aussendung. Damit stockt das Unternehmen die oberste Führungsebene von bisher drei auf vier Personen auf.

Neuer Vorstand bei B&C

Die B&C Privatstiftung, sie hält die Mehrheit an der Amag, der Lenzing AG und an Semperit, hat ein neues Vorstandsmitglied. Norbert Zimmermann, Hauptaktionär und Aufsichtsratschef der Berndorf AG sowie Aufsichtsratsvorsitzender der Schoeller-Bleckmann Oilfield Equipment, zieht in das Gremium ein. Zimmermann übernimmt die Position von Stefan Fida, der im Herbst 2017 nach dem Tod des Vorstandsmitglieds Georg Bauthen interimistisch eingesprungen war.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less