Lade Inhalte...

Eishockey

Schockstarre in Bratislava

02. November 2021 00:04 Uhr

Schockstarre in Bratislava
Boris Sadecky (re.)

BRATISLAVA. Ergebnisse und Tabellenstände sind sekundär, wenn ein Eishockeyspieler auf der Intensivstation der Dornbirner Klinik um sein Leben kämpft.

Die Rede ist vom Slowaken Boris Sadecky, der am Freitag beim (abgebrochenen) Gastspiel seiner Bratislava Capitals im Ländle ohne Fremdeinwirkung zusammensackte. Augenzeugen berichteten, dass der 24-Jährige auf dem Eis reanimiert werden musste. Der Zustand des im künstlichen Tiefschlaf liegenden Mittelstürmers soll zwar stabil, aber unverändert kritisch sein. Heute (19.15 Uhr) müssen Sadeckys geschockte Teamkollegen gegen den Villacher SV in den Liga-Betrieb zurückkehren.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less