Lade Inhalte...

Motorsport

Formel 1: Sergio Perez muss nach Covid-Test in Isolation

Von OÖN-Sport/APA   30. Juli 2020 16:47 Uhr

GEPA-202007169379380257
Sergio Perez

SILVERSTONE. Formel-1-Pilot Sergio Perez hat gemäß ersten Angaben ein uneindeutiges Ergebnis beim Corona-Test abgeliefert.

Der 30-Jährige vom Team Racing Point musste am Donnerstag zunächst auf das Ergebnis eines weiteren Tests warten, bevor er das Gelände der Rennstrecke in Silverstone betreten durfte.

Deswegen verpasste Perez kurzfristig die obligatorische Pressekonferenz vor dem Rennen am Sonntag (15.10 Uhr/RTL und Sky) und fehlte auf dem Podium. Sollte der Mexikaner tatsächlich ausfallen, stünden Racing Point mit Esteban Gutierrez und Stoffel Vandoorne zwei Ersatzpiloten zur Verfügung, die über Formel-1-Erfahrung verfügen.

Bisher hatte es noch keinen positiven Corona-Fall unter den Fahrern oder den Angestellten der Teams der Motorsport-Königsklasse bei den ersten drei Rennen nach dem Saison-Neustart, darunter einem Doppel in Spielberg, gegeben.

Auch in England kann das Renn-Wochenende nur unter Einhaltung der strengen Hygieneregeln stattfinden. Wer keinen negativen Corona-Test vorweisen kann, darf sich nicht auf dem Gelände aufhalten. Außerdem gilt eine Maskenpflicht. Auch das Einhalten der Abstandsregeln ist nötig.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Motorsport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less