Lade Inhalte...

Vorwärts Steyr

Vorwärts verlor in Amstetten klar mit 0:4

Von nachrichten.at/apa   07. April 2019 12:33 Uhr

David Peham durfte über vier Treffer jubeln

AMSTETTEN. Mit vier Toren in einer Halbzeit hat der frühere Vorwärts-Kicker David Peham seinen Ex-Klub am Sonntag fast im Alleingang k.o. geschossen.

SKU Amstetten hat in der 21. Runde der 2. Fußball-Liga die Abstiegsränge verlassen. Die Niederösterreicher feierten am Sonntag einen 4:0-Heimsieg über den Vorletzten Vorwärts Steyr und liegen damit als Tabellen-13. aufgrund der besseren Tordifferenz vor dem 14. Young Violets.

Held des Tages war David Peham. Der 27-Jährige, der 2015 von Steyr zu Amstetten gewechselt war, traf in der 8., 15., 30. und 37. Minute für die klar überlegenen Gastgeber.

SKU Amstetten - Vorwärts Steyr 4:0 (4:0)

Tore: Peham (8., 15., 30., 37.)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Vorwärts Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less