Lade Inhalte...

LASK

Rapid hat zwei LASK-Spieler im Visier

03. Juli 2019 00:04 Uhr

Peter Michorl

WIEN. Rapid droht zwei Leistungsträger zu verlieren: Boli Bolingoli steht vor einem 3,5-Millionen-Euro-Wechsel zu Celtic Glasgow, Kapitän Stefan Schwab ist auf dem Sprung ins Ausland. Als Ersatz haben die Wiener die LASK-Spieler Maximilian Ullmann und Peter Michorl im Visier.

Michorl könnte in seine Heimstadt zurückkehren, Ullmann, aktuell nach der U21-EM auf Urlaub, will den nächsten Karriereschritt machen – ganz abgesehen davon, ob Rapid für beide interessant wäre, dürften die Wiener beim LASK auf taube Ohren stoßen: "Für keinen einzigen Spieler des LASK kommt ein österreichischer Klub infrage", sagte Präsident Siegmund Gruber schon vor Monaten.

Auf Transfereinnahmen sind die Athletiker ohnehin nicht angewiesen. Selbst beim Transfer von Ex-Spieler Nikola Dovedan innerhalb der zweiten deutschen Bundesliga von Heidenheim zu Nürnberg kassierten die Athletiker wie Altach mit. Neu in der zweiten deutschen Bundesliga ist Kevin Friesenbichler: Der Stürmer, zuletzt von der Austria an Wolfsberg verliehen, wechselt zu Aufsteiger Osnabrück.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus LASK

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less