Lade Inhalte...

Fußball Österreich

Salzburg gewinnt bei Marsch-Debüt

27. Juli 2019 00:04 Uhr

Salzburg gewinnt bei Marsch-Debüt
Salzburg jubelt bei Rapid

WIEN. Der Meister eröffnete die Bundesliga-Saison mit 2:0-Sieg bei Rapid Wien

Gelungenes Debüt für Jesse Marsch: Der Neo-Trainer des amtierenden Meisters Red Bull Salzburg startete gestern mit einem 2:0-Erfolg bei Rapid Wien die Mission Titelverteidigung.

In der 35. Minute hatte Takumi Minamino den Ball über Rapid-Tormann Richard Strebinger zum 1:0 für die Gäste ins Netz gelupft. Für den Schlussmann, der in dieser Aktion vom Knie seines Gegenspielers getroffen wurde ging es danach nicht weiter, er musste ausgetauscht werden.Der Keeper wurde noch während des Spiels ins Krankenhaus gebracht, dürfte eine Gehirnerschütterung erlitten haben.

Im zweiten Abschnitt behielten die "Bullen" die Oberhand und machten durch den zweiten Japaner Masaya Okugawa (82.) den 2:0-Endstand.

Heute und morgen geht es mit dem Trainer-Debütantenball in der Fußball-Bundesliga weiter: Neben Ismael und Marsch sind auch Gerhard Struber (Wolfsberg), Christian Ilzer (Austria), Nestor El Maestro (Sturm), Alexander Schmidt (St. Pölten) und Franz Ponweiser (Mattersburg) neu bei ihren Klubs. Kurios: Alle sechs Teams aus der Meistergruppe der Vorsaison haben ihre Betreuer gewechselt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball Österreich

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less