Lade Inhalte...

Innenpolitik

Hofer gegen 3G im Parlament

Von nachrichten.at/apa   16. Oktober 2021 18:25 Uhr

Parlament: "Wurst-Rationierung" für Parteien lässt die Wogen hochgehen
Norbert Hofer

WIEN. Seit Freitag gilt im Parlament die 3G-Regel. Das gefällt im Hohen Haus nicht jedem, selbst im Präsidium des Nationalrats.

Der Dritte Präsident Norbert Hofer (FPÖ) zeigt in einer Aussendung für die Maßnahme wenig Verständnis: "Ich sehe 3G am Arbeitsplatz generell kritisch - und so natürlich auch im Parlament." Mit dieser Maßnahme solle offenbar ein Impfdruck aufgebaut werden, "und das lehne ich auch als selbst geimpfter Menschen entschieden ab." Gerade im Parlament, "dem Maschinenraum der Demokratie", sei es überzogen, nun auf 3G zu wechseln, findet Hofer: "Die letzten eineinhalb Jahre haben gezeigt, dass das Parlament im Regelbetrieb kein Ort von Coronaclustern gewesen ist."

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

28  Kommentare expand_more 28  Kommentare expand_less