Lade Inhalte...

Außenpolitik

Polen führt Ausgangsbeschränkung wie in Österreich ein

Von nachrichten.at/apa   24. März 2020 15:01 Uhr

Ministerpräsident Mateusz Morawiecki 

WARSCHAU. Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus setzt Polen ähnlich wie Österreich vor einer Woche auf weitere Einschränkungen der Bewegungsfreiheit und die Reduzierung sozialer Kontakte.

Ansammlungen von mehr als zwei Personen seien nicht mehr erlaubt, sagte Ministerpräsident Mateusz Morawiecki am Dienstag in Warschau. "Wir kaufen uns damit Zeit. Für uns alle, für die bessere Vorbereitung der Gesundheitsversorgung und das Bereitstellen von mehr Krankenhausplätzen." Die Bürger seien verpflichtet, in ihren Wohnungen zu bleiben, betonte Gesundheitsminister Lukasz Szumowski. Ausnahmen sollen wie in Österreich nur für den Weg zur Arbeit, zum Arzt und zum Einkaufen gelten. Auch Spaziergänge seien weiterhin erlaubt. Morawiecki appellierte an die Bürger, die öffentlichen Verkehrsmittel zu meiden, damit das Ansteckungsrisiko möglichst niedrig bleibe für diejenigen, die mit Bus oder Bahn zur Arbeit fahren müssten. Die Regelungen sollen ab sofort bis zum 11. April gelten.

Polen hatte bereits in der vorvergangenen Woche das öffentliche Leben praktisch stillgelegt. Bildungseinrichtungen, Restaurants sowie die meisten Läden mit Ausnahme von Lebensmittelgeschäften, Drogerien und Apotheken haben geschlossen. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums gibt es derzeit 774 nachgewiesene Coronavirus-Fälle und acht Todesopfer.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Außenpolitik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less