Lade Inhalte...

Society & Mode

Infektionsherd "Billionaire Club": Briatore im Spital, 63 Mitarbeiter infiziert

Von nachrichten.at/apa   25. August 2020 15:12 Uhr

Flavio Briatore
Flavio Briatore

ROM. Ex-Formel 1-Manager Flavio Briatore ist am Coronavirus erkrankt und in die Mailänder Klinik "San Raffaele" eingeliefert worden. 63 Mitarbeiter seines exklusiven "Billionaire Club" auf Sardinien sind ebenfalls infiziert.

Der 70-Jährige liege nicht auf der Intensivstation, berichtete die Nachrichtenagentur ANSA am Dienstag. 

Briatores exklusives Nachtlokal "Billionaire" im sardischen Badeort  Porto Cervo ist zu einem Infektionsherd geworden. 63 Mitarbeiter wurden bisher positiv auf das Coronavirus getestet.  "Obwohl alle Infizierten symptomfrei sind, haben sich unsere Mitarbeiter aus Verantwortungsbewusstsein unter Quarantäne gestellt", heißt es vom Lokal.

Im Restaurant könnte sich laut Medienangaben auch der serbische Fußballtrainer Sinisa Mihajlovic angesteckt haben, der nach einem Urlaub in Porto Cervo positiv auf das Coronavirus getestet wurde.

FILE PHOTO: Serie A - Atalanta v Bologna
Sinisa Mihajlovic

Protest wegen Einschränkungen

Der Milliardär Briatore, der einst mit den Topmodels Naomi Campbell und Heidi Klum liiert war, hatte sein Lokal am 17. August geschlossen - aus Protest gegen den Bürgermeister der Ortschaft, der ein "Musik-Aus" ab Mitternacht verordnet hatte. "Die epidemische Lage auf Sardinien ist nicht kritisch", hatte Briatore noch gemeint. "Wieder einmal ein Bürgermeister, der gegen den Tourismus eingestellt ist", kritisierte er.

Der "Billionaire Club" auf Sardinien

Infektionen stark gestiegen

Mit seiner Einschätzung lag Briatore allerdings falsch: Auf der Urlaubsinsel Sardinien ist die Zahl der Neuinfizierten in den vergangenen Wochen stark angestiegen. Mehrere Touristen steckten sich an, die meisten von ihnen sind symptomfrei. Der Präsident Sardiniens, Christian Solinas, bestritt, dass die Insel für Urlauber gefährlich sei: "Wir sind keine verpestete Insel."

Laut den sardischen Behörden hätten Touristen die Covid-Infektionen auf die Insel gebracht. "Bis zum 5. August waren wir die italienische Region mit den geringsten Ansteckungen", betonte der Präsident des Regionalparlaments, Michele Pais.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less