Lade Inhalte...

Wels

Theater Kornspeicher wird saniert und barrierefrei

27. Mai 2020 00:04 Uhr

Theater Kornspeicher wird saniert und barrierefrei
Der Kornspeicher wird ab Juni renoviert.

WELS. Der Vorhang im Welser Kulturhaus hebt sich am 2. Oktober unter der Intendanz von Peter Kowatsch.

Im Herbst wird nicht nur das Welser Stadttheater nach umfangreicher Sanierung wieder seine Pforten öffnen, auch das Theater Kornspeicher in der Freiung wird renoviert und barrierefrei zugänglich gemacht.

Den Kornspeicher mit 140 Sitzplätzen bespielt ab 2. Oktober eine gemeinnützige Betriebs GmbH unter der Leitung von Peter Kowatsch. Der Intendant des Welser Arkadenhof-Kultursommers (WAKS) ist in der Kulturszene bestens vernetzt. "Ich möchte, das kleine, aber feine Theater mit einer facettenreichen Programmierung und ambitionierten Ausrichtung zu einem pulsierenden Kulturkraftwerk für Kleinkunst, Kinder und Kreative entwickeln", sagt Kowatsch, der das Programm für die Premierensaison 2020/2021 gerade finalisiert, natürlich unter Berücksichtigung der Covid-19-Bestimmungen.

Ab Juni wird das Gebäude, das einst als Getreidespeicher genutzt wurde, saniert, so etwa die Fassade. Auch ein Treppenlift wird eingebaut, wodurch die Spielstätte nun barrierefrei wird. Diese Investition, die erst 2021 geplant war, wurde vorgezogen. Der Gemeinderat hat die dafür notwendige Änderung der Subventionsvereinbarung bei der Sitzung am Montag einstimmig beschlossen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less