Lade Inhalte...

Wels

Drei Kandidaten rittern um Klingers Nachfolge

24. Mai 2019 00:04 Uhr

Drei Kandidaten rittern um Klingers Nachfolge
Wer folgt Klinger nach?

GASPOLTSHOFEN. Die FPÖ-Gemeinderatsfraktion beriet gestern Abend die weiteren Schritte, wenn Landesrat Wolfgang Klinger (FPÖ) das Bürgermeisteramt zurücklegt.

Mit Stichtag des Amtsverzichts beginnt der Fristenlauf für den Wahltag: "Dazwischen müssen 82 Tage sein", erklärt Josef Gruber von der Landeswahlbehörde.

Sicher ist, dass drei Kandidaten um das höchste Amt im Ort rittern werden. Vizebürgermeister Philipp Möslinger (FPÖ) sagte gestern auf die Frage nach seiner Kandidatur: "Wir beraten erst, es ist alles offen."

Bei der ÖVP fehlt zwar auch noch ein Beschluss des Gemeindevorstands, dennoch sagte Parteiobmann Thomas Ploberger: "Wir gehen davon aus, dass Fraktionsobmann Johannes Höftberger kandidiert."

Die SPÖ-Fraktion berät die Kandidatur erst am 4. Juni – sehr wahrscheinlich tritt Andreas Ehrenleitner an. "Es ist aber noch nicht in Stein gemeißelt", sagte der neue SPÖ-Fraktionsobmann. Sein Vorgänger Johannes Baumgartner sagte gestern: "Wir stellen auf jeden Fall einen Bewerber auf." Im Gegensatz zu den Grünen, die darauf verzichten wollen. (müf)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wels

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less