Lade Inhalte...

Steyr

Vizebürgermeisterin bittet um Geduld bei Aufklärung

Von Hannes Fehringer  19. Mai 2020 00:04 Uhr

Vizebürgermeisterin bittet um Geduld bei Aufklärung

WINDISCHGARSTEN. Aufarbeitung in Windischgarsten "auf Hochtouren"

Um "Geduld" bei der Aufarbeitung aller gegen die frühere Gemeindeführung erhobenen Vorwürfe ersuchte Vizebürgermeisterin Barbara Blutaumüller (VP) in einer "persönlichen Stellungnahme" gegenüber Journalisten. Blutaumüller führt nun die Geschäfte der Gemeinde, nachdem sich Bürgermeister Norbert Vögerl (VP) infolge eines Burn-outs in einem wohl längerfristigen Krankenstand befindet. Der früheren Gemeindeverwaltung und auch Vögerl selbst wird zur Last gelegt, mit verschleppten Akten, aber auch mit einer "Loch-auf-Loch-zu"-Politik bei den Finanzen der Gemeinde Schaden zugefügt zu haben. In Krisengesprächen des Gemeindevorstandes war von 70.000 Euro Gebührenentgang die Rede, weil am Gemeindeamt Akten unerledigt liegen geblieben seien. Zuletzt debattierten der Gemeindevorstand und die Fraktionsobleute über 2,4 Millionen Euro an Ausgaben, die im Budget nicht ordnungsgemäß bedeckt gewesen seien. Die Kripo ermittelt im Auftrag der Staatsanwaltschaft. Für alle Beschuldigten gilt die Unschuldsvermutung.

Blutaumüller versicherte, dass ihr "lückenlose Aufklärung und volle Transparenz" wichtig seien. Sie bat aber um Verständnis, "dass Versäumnisse, die über viele Jahre offenbar geschehen sind, nicht in wenigen Tagen aufgearbeitet sein können."

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Hannes Fehringer

Lokalredakteur Steyr

Hannes Fehringer
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less