Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

4:0-Triumph: Glasner-Mannschaft Crystal Palace führte Manchester United vor

Von Thomas Streif, 06. Mai 2024, 22:55 Uhr
bilder_markus
Oliver Glasner Bild: (APA/AFP/PAUL ELLIS)

LONDON. Crystal Palace mit dem Riedauer Trainer Oliver Glasner hat im Montagsspiel der Premier League Manchester United mit 4:0 abgefertigt. Das Team aus London ist damit seit fünf Spielen unbesiegt (vier Siege, ein Unentschieden).

Oliver Glasner surft mit seiner Mannschaft Crystal Palace weiterhin auf der Erfolgswelle. Am Montagabend feierte das Team aus London gegen Manchester United einen beeindruckenden 4:0-Heimerfolg. Michael Olise (12.) und Jean-Phiippe Mateta (40.) erzielten die Treffer vor der Halbzeit.

Nach der Pause legten Tyrick Mitchell (58.) und erneut der 22-jährige Michael Olise (66.) nach. Olise ist mit 50 Millionen Euro Marktwert der derzeit "wertvollste" Spieler von Crystal Palace.  Der Sieg hätte sogar noch höher ausfallen können. In der 92. Minute traf Odsonne Edouard nur den Pfosten. 

Mehr zum Thema
Video
Fußball International

Oliver Glasner nach 4:0 über Manchester United: "Dieses Tor nahm seinen Anfang unter der Dusche"

Trainer Oliver Glasner berichtet, wie er Crystal-Palace-Stürmer Michael Olise Mut zugesprochen hatte.

Damit holte die Glasner-Elf in den vergangenen fünf Spielen vier Siege und ein Unentschieden. Das kriselnde Manchester United war völlig chancenlos, ob Trainer Erik ten Hag nach dieser Saison noch eine Zukunft bei Manchester hat, ist nach der Blamage gegen Crystal Palace unsicherer denn je. Der 54-jährige Niederländer wurde zuletzt in Medienberichten auch mit dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. 

Ganz anders die Situation bei Oliver Glasner und seinen Co-Trainern Michi Angerschmid und Ronald Brunmayr. Der Riedauer hat sich innerhalb kürzester Zeit zum Publikumsliebling entwickelt. Kein Wunder: die Mannschaft spielt attraktiven und leidenschaftlichen Fußball, in elf Spielen unter dem 49-Jährigen, der in seiner Karriere 571 Pflichtspiele für die SV Ried absolvierte, kassierte Crystal Palace lediglich drei Niederlagen.  Am kommenden Samstag will Crystal Palace den Erfolgslauf beim Auswärtsspiel gegen Wolverhampton fortsetzen. 

mehr aus Fußball International

Salzburg muss auf einen Sieg von Leverkusen hoffen

Toni Kroos (34) verkündet sein Karriereende

Deutsche Fußball-Legende Schnellinger gestorben

Klopp: "Kann das Leben kaum erwarten, das Leben nach der Karriere"

Autor
Thomas Streif
Redaktion Innviertel
Thomas Streif
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
weinberg93 (16.408 Kommentare)
am 07.05.2024 10:06

Hoffentlich verfolgt der Fc Bayern-München das nicht so genau, denn sonst werden sie vielleicht versuchen Oliver Glasner für diesen Intregantenstadel zu ködern!

lädt ...
melden
antworten
betterthantherest (34.375 Kommentare)
am 07.05.2024 08:03

Unter Oliver Glasner gehts aufwärts mit Palace!
Super Arbeit!

Der Loser-Trainer von Manchester - Ten Hag - wird als nächster Kandidat bei Bayern (Kandidat T) gehandelt.

Eine win-win-win Situation!

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen