Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Ein Plädoyer für Europa von Gabriel Felbermayr

06. Mai 2024, 15:02 Uhr
Gabriel Felbermayr Bild: Müller

STEYR. Der in Bad Hall aufgewachsene Leiter des Wirtschaftsforschungsinstituts Wifo, Gabriel Felbermayr, spricht am Mittwoch, 8. Mai, um 19.30 Uhr auf Einladung des Museum Arbeitswelt im Rahmen der Reihe "Nachgefragt" über die Zukunft Europas.

Anlass ist sein neu erschienener Essay "Europa muss sich rechnen". Moderiert wird der Abend von Susanne Pollinger.

Inflation, Energiekrise, steigende Staatsverschuldung, sinkende Wettbewerbsfähigkeit, löchrige Außengrenzen: Der Zustand Europas wirkt düster. Dazu kommt der Eindruck, europäische Politik sei bürokratisch und bürgerfern, gefangen in Streitereien über Verteilungsfragen. Star-Ökonom Gabriel Felbermayr zeigt in seiner pointierten Analyse Europas, seiner Wirtschaft und seiner Rolle in der Welt: Wir stehen besser da, als viele meinen.

Um aber weiterhin Wohlstand und Sicherheit zu garantieren, müsse sich die Europäische Union auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren und das, was sie tut, besser machen, erklärt Felbermayr.

mehr aus Steyr

Dietach: 44-Jähriger bei Kollision mit Kleinbus schwer verletzt

Kaiserliches Kabarett in der Schwimmschule

Gesucht: Ein Schrittmacher für das Herz der Stadt

Polizeihubschrauber rettet Wanderer (75, 77) im Bezirk Kirchdorf

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen