Lade Inhalte...

Oberösterreich

Radfahrerin von Lkw überrollt und tödlich verletzt

17. Juni 2021 12:37 Uhr

Die Unfallstelle an der Kreuzung der Laskahofstraße mit der Dauphinestraße

LINZ. Eine 65-jährige Linzerin, die am Montag von einem Lkw überrollt und mitgeschleift wurde, erlag ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Die Frau verstarb zwei Tage nach dem Unfall, teilte die Landespolizeidirektion mit. 

Ein Silotransporter hatte die Radfahrerin beim Abbiegen von der Dauphinestraße in die Laskahofstraße erfasst. Sie wurde von dem Lkw überrollt und mitgeschleift. Dabei habe die Radfahrererin schwerste Verletzungen erlitten, hieß es am Montag von der Polizei. Sie wurde reanimiert und ins Spital gebracht. Dort wurde eine Notoperation durchgeführt. Die 65-Jährige schwebte in Lebensgefahr, wie eine Sprecherin des Kepler Uniklinikums den OÖN mitteilte.

Zu dem Unfall war es gegen 11 Uhr gekommen. Der Lkw-Lenker, ein 49-jähriger Mühlviertler, war stadtauswärts auf der Dauphinestraße unterwegs und wollte nach rechts in die Laskahofstraße einbiegen. Als die Ampel auf Grün schaltete, startete er den Abbiegevorgang und erfasste die Radfahrerin, die die Straße auf dem Radweg in gerader Richtung überqueren wollte. Auch dort zeigte die Ampel Grün an. 

Die Laskahofstraße musste zwischen Salzburger Straße und Dauphinestraße bis 12.30 Uhr komplett gesperrt werden.

Lokalisierung: An dieser Kreuzung hat sich der Unfall ereignet

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less